• Home
  • Press
  • Mode
  • Astrid & Miyu lanciert den ersten Adventskalender

Astrid & Miyu lanciert den ersten Adventskalender

PRESS RELEASE
Von Press Club

13. Okt. 2021

Mode

Die Kult-Schmuckmarke Astrid & Miyu hat exklusiv ihren allerersten Adventskalender herausgebracht - denn was könnte die Vorweihnachtszeit noch aufregender machen als zwölf Türchen, mit traumhaft schönen Ear-Stacking Schmuckstücken?
Der Adventskalender zelebriert die Kunden, die sich endlich auf die bevorstehenden Festlichkeiten einstimmen können und nach Weihnachten 2020 physisch wieder zusammenkommen.

Ab dem 18. Oktober ist der limitierte Kalender online erhältlich.

Ob als eigenes vorweihnachtliches Vergnügen oder als festliches Geschenk für Freunde oder Familienmitglieder – der Adventskalender ist ein wahrer Hingucker. Der Kalender bringt die ikonsichen Ear-Stacks direkt nach Hause und enthält viele Besteller an Ear-Stacking Stücken, im Wert von 667€ für einen Verkaufspreis von 299€.
On Top beinhaltet er 3 exklusive Schmuckstücke, die nur hier erhältlich sind.
Außerdem gibt es als zwölftes und letztes Türchen einen Geschenkgutschein im Wert von 50€.

Um Abfall zu vermeiden, ist die Box so konzipiert, dass sie wiederverwendet und als Schmuckaufbewahrung auf der Kommode platziert werden kann. Außerdem wird jedes Schmuckstück durch ein individuelles, maßgefertigtes Mini-Etui geschützt, das den Schmuck so bei Nichtgebrauch schützt.

Über:

Astrid & Miyu ist die erste Adresse für moderne Schmuckstücke in London. A&M wurde 2012 von CEO und Gründerin Connie Nam in ihrem Apartment in Notting Hill gegründet, da sie einen Bedarf an modernen Schmuckstücken zu erschwinglichen Preisen sah. A&M-Schmuck wird in ihren Londoner Ateliers entworfen und bietet zierliche, aber gut kombinierbare Stücke, die in der Modewelt schnell Kultstatus erlangt haben. Das Unternehmen wird regelmäßig in Modemagazinen vorgestellt und hat sich mit Jessica Alba, Georgia May Jagger und der beliebten This Morning-Moderatorin Holly Willoughby eine prominente Anhängerschaft geschaffen. Auch bei Influencern wie Lydia Millen, Sarah Ashcroft und Lorna Luxe ist die Marke sehr beliebt.

Die Marke ist auch die erste Adresse für Ohrpiercings, zierliche Tattoos und geschweißte Armbänder, wobei der Schwerpunkt auf dem Erlebniseinzelhandel in instagrammable Stores in ganz London und regelmäßigen Pop-Ups in New York liegt. Im Jahr 2018 führte die Marke das Piercen für Ohrschmuck in den Geschäften ein und wurde schnell zur beliebtesten Piercing-Marke in Großbritannien. 2019 wurde nach dem großen Erfolg der Piercings auch das Tätowieren angeboten.