• Home
  • Press
  • Mode
  • ‘COLLECTIVE FOR CHANGE’ EIN SOCIAL-FIRST COMMUNITY-PROGRAMM ZUR NACHHALTIGKEIT IN DER MODEBRANCHE VESTIAIRE

‘COLLECTIVE FOR CHANGE’ EIN SOCIAL-FIRST COMMUNITY-PROGRAMM ZUR NACHHALTIGKEIT IN DER MODEBRANCHE VESTIAIRE

PRESS RELEASE
Von Press Club

16. Juli 2021

Mode

Alles, was Sie schon immer über nachhaltige Mode wissen wollten, wird hier angesprochen!


Paris, 13. Juli 2021 – Vestiaire Collective, die weltweit führende App für begehrenswerte Second-Hand-Mode in über 80 Ländern und mit über 7.000 Marken, hat unter dem Namen ‘Collective for Change’ eine neue Initiative gestartet, um innovative Stimmen im Bereich Nachhaltige Mode mit seiner globalen Community zu verbinden und zu vernetzen.

Vestiaire Collective wird dabei zur Bühne für positive Stimmen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Inklusivität. Mit Millionen von Followern auf Instagram, YouTube und TikTok sind die sozialen Kanäle von Vestiaire bereits jetzt florierende Communities. Dieses Programm wird Gespräche über positive und bewusste Veränderungen in der Mode verstärken, weitere und tiefgreifende Informationen über die Nachhaltigkeit in der Modewelt zur Verfügung stellen und in unserer Community Debatten darüber anregen, wie die Branche am besten aktiv verändert werden kann.

‘Collective for Change’ startet am 16. Juli mit einer Reihe monatlicher Instagram Live- Diskussionen, beginnend mit Influencerin und Aktivistin Venetia La Manna. Im August wird eine Kollaboration mit der Klimaschutz-NGO Slow Factory einige ihrer bahnbrechenden Erkenntnisse über die Nachhaltigkeit von Mode, den Aufbau inklusiver Communities und das zunehmende Interesse an klimapositiver Bewegungen teilen. Vestiaire zelebriert damit den Auftakt eines Sommercamps für Aktivist:innen, mit Input von großen und kleineren Wohltätigkeitsorganisationen, Influencer:innen, Aktivist:innen, Designer:innen und natürlich von unserer Community.

Das Programm wird bis in den Herbst hinein mit monatlichen Themen fortgesetzt, die Expertenstimmen nutzen, um die engagierte Community von Fashion Activists bei Vestiaire weiter zu stärken. Diese Themen umfassen: die Strahlkraft von Second-Hand; inklusive Mode; Upcycling; und das Verschenken von Second- Hand-Fashion.

DOUNIA WONE, CHIEF SUSTAINABILITY AND INCLUSION OFFICER BEI VESTIAIRE COLLECTIVE, SAGT: „Fashion Activism beginnt mit Wissensaustausch. Wir freuen uns, ein Bildungsprogramm mit Nachhaltigkeit im Mittelpunkt zu starten, das die Konsumgewohnheiten ändert und unsere Community-Mitglieder und die ganze Welt ermutigt, zu reduzieren, wiederzuverwenden, zu recyceln, verantwortungsbewusst einzukaufen und mehr über Nachhaltigkeit in der Mode zu erfahren. Wir können nur gemeinsam agieren, um unsere Branche wirklich nachhaltig zum Besseren zu verändern!“

VANESSA MASLIAH, VICE PRESIDENT MARKETING & BRANDING VON VESTIAIRE COLLECTIVE SAGT: „Bei Vestiaire steht unsere Community an erster Stelle. Wir sind stolz darauf, das Collective for Change-Programm zu starten, das aus Community-Anfragen bezüglich nachhaltiger Mode hervorgegangen ist und unsere Mitglieder:innen weiter informieren und hoffentlich inspirieren wird. Die Zusammenarbeit mit Aktivisten und einflussreichen Partnern von Vestiaire bedeutet, dass wir diese Botschaft so weit wie möglich teilen und gemeinsam einen Wandel anstoßen können.“

Über Vestiaire Collective:Vestiaire Collective ist die weltweit führende App für begehrenswerte Second-Hand-Mode. Vestiaire hat es sich zum Ziel gesetzt, die Modebranche für eine nachhaltigere Zukunft zu transformieren, indem die Circular-Fashion-Bewegung als Alternative zu Überproduktion, Überkonsum sowie den verschwenderischen Praktiken der Modebranche aktiv gefördert wird. Die Plattform bietet seiner Community an Fashion Activists Inspiration, Tools und Funktionen, um diesen Wandel voranzutreiben, während sie einzigartige Second-Hand-Artikel aus ihren jeweiligen Kleiderschränken verkaufen und kaufen. Die Plattform ist einzigartig dank ihrer außergewöhnlich engagierten Community und ihres seltenen, begehrenswerten Angebots von 3 Millionen Artikeln, das jeden Monat über 550,000 neue Listings enthält. Vestiaire Collective wurde 2009 in Paris gegründet und verfügt über Niederlassungen in Paris, New York, Hongkong, Singapur sowie über einen Tech Hub in Berlin. Erfahren Sie mehr, indem Sie die App herunterladen, vestiairecollective.com besuchen und @vestiaireco auf Instagram folgen.