• Home
  • Press
  • Mode
  • INASKA Earth Collection

INASKA Earth Collection

PRESS RELEASE
Von Press Club

1. Juli 2022

Mode

Bild: INASKA, Earth Collection, mit freundlicher Genehmigung der Marke

INASKA ist bekannt für ihre hochwertige Swim- & Activewear aus recyceltem Nylon. Mit der neuen EARTH-Kollektion präsentiert das Label in diesem Sommer neue, farbintensive Bikinis, Badeanzüge und Leggings, feiert Frauenkörper in all ihren Formen und bleibt dem Dreiklang aus Nachhaltigkeit, Ästhetik und Funktionalität treu.

Mit warmen Erdtönen in den Sommer 2022

Wie der Name schon verrät, feiert das nachhaltige Swim- & Activewear-Label mit der diesjährigen Sommerkollektion die Erde in all ihren Farben, die sie uns schenkt: dunkles Waldgrün, leuchtender Bernstein und warme Erdtöne. Die neuen Farbnuancen ergänzen die bereits bestehende und sehr beliebte Palette aus Dunkelrot, Petrol, Schwarz und Khaki, die auch zu dieser Saison wieder aufgelegt wird. So lädt INASKA zum Kombinieren ein und bleibt ihrer Linie treu. „Wir glauben fest daran, dass wir so Kollektionszyklen durchbrechen und unsere Kund:innen davon profitieren, ihre bestehenden Sets und Styles ergänzen zu können“, sagt Franziska Hannig, Gründerin des Labels.

Bild: INASKA, Earth Collection, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Style-Vielfalt trifft auf Nachhaltigkeit, Funktionalität & Ästhetik

Mit der EARTH-Kollektion präsentiert INASKA auch zwei neue Styles und kommt so den Wünschen der Kund:innnen nach: Die Bikini-Hose FLOW mit mittelhohem Sitz umschmeichelt die Hüfte und ist durch den innovativen, breit angesetzten Bund in drei Varianten tragbar. Ein weiteres Highlight ist die Farbakzentuierung von Bund und Höschen. Das neue Modell spannt den Bogen zwischen den Brazilian-, Regular- und High-Waist-Cuts.

Ein weiterer neuer Style ist die Short-Leggings CHILL. Die Hose endet oberhalb des Knies, ist wie ihre großen Schwestern federleicht und sitzt durch ein Minimum an Nähten wie eine zweite Haut. Die kurze Hose ist nicht nur für die Sport-Session perfekt, sondern auch leger mit Oversized-Shirt oder Hoodie kombiniert ein beliebtes Fashion-Piece.

Bild: INASKA, Earth Collection, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Wie bei den Hosen bietet INASKA auch Vielfalt bei den Bikini-Oberteilen. Vom Neckholder-Bikini über ein Multiway-Top bis zum Sportbikini – die cleveren Schnürungen versprechen leichten bis starken Halt und setzen optisch ein Statement. Eine schlichte Alternative ist das PURE Top mit breiten Trägern und tiefem Rückenausschnitt, das durch den doppellagigen Stoff auf zwei Farben gewendet werden kann.

Um unnötige Druckstellen und Verschleißteile zu vermeiden, verzichtet das Label komplett auf den Einsatz von Knoten, Plastikverschlüssen und Metallösen. So auch bei dem Badeanzug von INASKA, der wie die Bikini-Oberteile durch die verstellbaren Träger begeistert.

Alle Modelle von INASKA werden ausschließlich in Europa produziert und sind aus 78 % recyceltem Nylon gefertigt, welches aus alten Fischernetzen gewonnen wurde. Das flache und leichte Hightech-Material bietet eine hervorragende Passform, ein weiches Tragegefühl und exzellente Deckkraft. Zudem überzeugt der Stoff aufgrund seiner schnelltrocknenden, Pilling-resistenten sowie UV-schützenden Eigenschaften. Sämtliche Designs von INASKA sind multifunktional und neben dem Einsatz im Wasser auch für Out- & Indoor-Sport sowie den Alltag geeignet.

Bild: INASKA, Earth Collection, mit freundlicher Genehmigung der Marke

INASKA feiert jeden Körper

Ein gesundes Körperbewusstsein und Diversität wird bei INASKA seit der ersten Stunde großgeschrieben und zeigt in all ihren Kampagnen echte Frauen mit Kurven, Dellen und Narben – Frauen, die stolz ihre Zeichen aus verschiedenen Lebensabschnitten tragen. Für die neue Saison hat das Label seine Größen angepasst, um den Sitz noch weiter zu optimieren. Die nachgefragtesten Styles werden nun von Größe XS bis XXL angeboten. „Jeder Frauenkörper ist einzigartig, durch den Austausch und das Fitting mit unseren Kund:innen ist es uns gelungen, eine inklusivere und realistische Größenskalierung anzubieten. Sodass wir unserem Ziel immer näherkommen: alle starken und schönen Frauen mit unserer Bade- und Sportmode glücklich zu machen,“ so Elisa Braun, Co-Geschäftsführerin von INASKA.

Upcycling by INASKA

Es liegt in der DNA von INASKA keine Ressource zu verschwenden und ungenutzt zu lassen. Daher geht das Label der Frage nach, was mit Restmaterialen oder Artikeln, die nicht den Geschmack der Kund:innen getroffen haben, geschehen soll. Mit dem Upcycling-Partner Bridge & Tunnel werden aus Restmaterialien und Samples neue Produkte kreiert und so der Lebenszweck verlängert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Aus dem atmungsaktiven, schnelltrocknenden Stoff der Leggings wurden praktische Armtaschen und Laufgürtel mit Taschen gefertigt – Produkte mit Sinn und Funktionalität, die die INASKA Outfits optimal ergänzen.

Bild: INASKA, Earth Collection, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Sämtliche Bikini-Hosen kosten 55,- EUR, alle Tops 65,- EUR, die neue Short Tight 65,- EUR, der Badeanzug 125,- EUR und Leggings zwischen 80,- und 90,- EUR. Der Laufgürtel liegt preislich bei 39,- EUR, die Armtasche bei 29,- EUR. Alle neuen Modelle sind ab sofort im Online-Shop unter www.INASKA.com erhältlich.

Promotion
Lesen Sie mehr über INASKA auf der Unternehmensseite
INASKA