• Home
  • Press
  • Mode
  • Kate Spade: Alles, was du wissen musst

Kate Spade: Alles, was du wissen musst

PRESS RELEASE
Von Press Club

19. Sept. 2022

Mode

Image: Kate Spade, Business Wire

Kate Spade Handtaschen haben eine ganze Generation von Frauen durch die Jahrtausendwende begleitet - und auch drei Jahrzehnte nach dem Gründungsjahr ist das Label immer noch ein fester Bestandteil der Garderobe vieler Amerikaner:innen. Die zwischen klassischen und verspielten Designs variierenden Taschen sind nicht nur zu einem Sinnbild amerikanischer Mode geworden, sondern auch zu einem Inbegriff der Freude, die Mode erzeugen kann.

Ursprünge

Das Label wurde 1993 von Kate Spade und Andy Spade in New York gegründet. Das Label, das zunächst nur Handtaschen herstellte, erlangte schnell Bekanntheit durch eine Kollektion von Nylon-Handtaschen, die in den Neunzigern zu It-Pieces unter jungen Frauen in New York wurden. Damals bewegte sich das Label preislich zwischen 100 und 400 US-Dollar - und machte Luxus-Lederwaren somit erschwinglicher für junge Frauen.

Entwicklung

Schon bald wurde Kate Spade zu einer der ersten Lifestyle-Brands, die nicht bloß Produkte verkaufte, sondern durch ihre Taschen ein Gefühl von Gemeinschaft erzeugte - und damit ausstrahlte, dass Mode eine Quelle der Freude anstelle von Einschüchterung sein sollte. Der Kate-Spade-Kosmos wurde im Laufe der Zeit um eine Ready-to-Wear- und eine Schmucklinie erweitert. Nachdem Spade das Label zum Erfolg geführt hatte, verkaufte sie 2006 ihren Anteil an Neimann Marcus und zog sich aus dem Unternehmen zurück. Im Jahr 2018 wurde Kate Spade von Tapestry Inc. übernommen.

Aktuelles

Auch nach der Übernahme und mit neuen Kreativdirektor:innen und Designer:innen sind die Kollektionen nach wie vor ein Synonym für fröhliche Mode, die Frauen mit Qualität, Positivitaet und modernem Zeitgeist anspricht. 2018 verstarb Kate Spade - die seit der Abgabe des Unternehmens Kate Valentine hieß - was die damalige Kreativdirektorin Nicola Glass dazu veranlasste, die SS19-Kollektion der verstorbenen Designerin zu widmen. Die Kollektion enthielt Elemente wie farbenfrohe Drucke, das emblematische Pik-Symbol, sowie Glitzer, der als Hommage an die schillernde Persönlichkeit der Designerin diente, die in der Modebranche und der New Yorker Modeszene sehr geschätzt wurde.

Image: Kate Spade
Promotion
Lesen Sie mehr über Kate Spade auf der Unternehmensseite
Alles was du wissen musst
KATE SPADE