• Home
  • Press
  • Mode
  • Musik und Sport werden für die neueste Puma x Butter Goods Kollektion vereint

Musik und Sport werden für die neueste Puma x Butter Goods Kollektion vereint

PRESS RELEASE
Von Press Club

20. Apr. 2022

Mode

Das globale Sportunternehmen PUMA und das australische Skatelabel BUTTER GOODS haben sich für eine neue Kollektion zusammengetan. Die Kollektion ist eine Anspielung auf die 90er Jahre und vom Ethos von BUTTER GOODS inspiriert, bei dem Skateboarding und Musik nostalgisch aufeinandertreffen.

Die von den Archiven inspirierten Silhouetten, mit modernen Passformen und starker visuellen Designsprache, verbinden PUMAs Sportswear-DNA mit dem unorthodoxen Ansatz von BUTTER GOODS. Zu den wichtigsten Details gehören retro-inspirierte Prints und Designs, sportlich inspirierte Akzente, auffällige All-Over-Prints und Funktionskleidung.

Die Bilder der Kampagne spiegeln den starken Einfluss von Musik auf die Marke BUTTER GOODS wider. Der Fotograf und Skateboarder Atiba Jefferson, welcher nebenbei auch als DJ arbeitet, hat die Künstler und Produzenten Liv.e und Mndsgn in einem Vintage-Synth-Museum für das Kampagnenvideo gefilmt. Die beiden haben zusammen einen Originalsong für die Kampagne kreiert, welcher in dem Werbevideo zu hören ist.

Auch Usain Bolt leiht dem Kampagnenvideo seine Stimme und spielt einen animierten Super-PUMA, das Retro-Maskottchen der Marke. Der Super-PUMA jagt einem Schmetterling hinterher, während er den Slipstream Lo PUMA x BUTTER GOODS trägt und dabei einen seiner Schuhe verliert. Seine Reise führt ihn durch die Natur und er findet schließlich seinen Schuh. Als er einen Blick in den Schuh wirft, sieht er Liv.e und Mndsgn, die den Originalsong performen.

Wie im Kampagnenvideo zu sehen ist, beinhaltet die neueste PUMA x BUTTER GOODS Kollektion die zweite Version des PUMA Slipstream Lo. Die weiße Version, die in zwei Farbvarianten erhältlich ist, sieht aus, als wäre sie direkt aus den 90ern entsprungen - mit einer gesprenkelten Sohle und Farbakzenten in Lila und Grün. BUTTER GOODS versucht sich ebenfalls am klassischen PUMA Suede VTG, dieses Mal im Wildleder-Look in blauer und weißer Farbvariante.

Auffälliges grafisches Co-Branding und retro-inspirierte Farbgebung auf der Kleidung sorgen für ein herausragendes Angebot sowohl an klassischer Streetwear als auch an gewagten Statement-Looks. Eines der auffälligsten Teile der Kollektion ist das Poloshirt mit All-Over-Print, erhältlich in zwei Farbvarianten mit einer großen Athletengrafik auf der Vorderseite. Für diejenigen, die einen dezenteren Look bevorzugen, gibt es Kapuzenpullis mit Co-Branding, grafische T-Shirts sowie eine Reihe an Accessoires mit einer Tasche, einer Mütze und eine Kappe mit flacher Krempe.

BUTTER GOODS wurde 2008 in Perth, Australien, gegründet und existiert dort, wo Skateboarding und Musik aufeinandertreffen. Der Style ist von den verschiedenen Gegenkulturen, die durch diese Bewegungen entstanden sind, inspiriert.

Die PUMA x BUTTER GOODS Kollektion ist ab dem 23. April auf PUMA.com, in PUMA Stores und bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Butter Goods
PUMA