• Home
  • Press
  • Mode
  • Nachhaltiger Luxus mit sportlicher Zielgruppe

Nachhaltiger Luxus mit sportlicher Zielgruppe

PRESS RELEASE
Von Press Club

16. Nov. 2021

Mode

Cashmere plus High-Tech: Neues Label für aktiven Lifestyle


Hamburg, November 2021. Feinste Cashmere Wolle ist aus den Kollektionen der Luxus-Labels nicht wegzudenken – von Ober-bekleidung bis zu Loungewear und Accessoires. Wegen seiner einzigartigen Eigenschaften etabliert das Start-up-Label Athleisure® das luxuriöse Material nun im Bereich Activewear. Die Pullover des jungen Hamburger Labels werden mit einem High-Tech-Innenfutter perfektioniert, das Wärme nach außen leitet. So halten die Stücke ihre Träger:innen warm, ohne bei körperlicher Anstrengung Hitze zu stauen. Für die Köpfe hinter Athleisure® geht es bei der luxuriösen Sportswear um Style – und eine klare Absage an Fast Fashion.

Cashmere und Sport? Dass diese beiden Welten gut zusammenpassen müssten, wusste Viktoria Bunk als Diplom-Ingenieurin für Bekleidungstechnik. Bunk hatte in der Fast-Fashion-Industrie Karriere gemacht und setzte sich ein Ziel: Die luxuriöse Softness und überragenden Eigenschaften von Cashmere Wolle für Activewear zu nutzen und so mit einem neuen Label einen Beitrag zur Nachhaltigkeit in dem Bereich zu leisten.

Expertin Viktoria Bunk entwickelte ein intelligentes Innengewebe, das Schweiß und Hitze durch eine wasseranziehende Innenseite aufnimmt und sie an die wasserundurchlässige Außenseite weitergibt, so dass die Wärme und ver-dampfte Feuchtigkeit von den Cashmere Fasern aufgenommen, an die Oberfläche geleitet und an die Umgebung abgegeben wird. Das Resultat: Luxuriöse Kleidungsstücke, die zahlreiche Verwendungsanlässe bieten. Mit ihnen sollen die Träger:innen sowohl bei Anstrengung als auch danach perfekt gekleidet sein und keine Abstriche in Sachen Komfort, Qualität oder Nachhaltigkeit machen müssen.

Ein Kleidungsstück, so viele Anlässe

Die frühe Runde auf dem Golfplatz noch bei Nebel, bei Flutlicht nach Sonnenuntergang auf dem Tenniscourt oder bei wechselhaften Temperaturen zum Laufen mit dem Hund: „Auf diese Bedingungen hatte der Markt der Sportsfashion bislang keine Antwort. Wir geben sie mit Athleisure®“, sagt Gründerin Viktoria Bunk. „Und dazu noch mehr: Das Versprechen, dass nicht nur die Kleidungsstücke luxuriös sind, sondern auch ihre Produktion. Von der Wolle, die in kleinsten Mengen nur ausgekämmt wird und so nachwächst, bis zum Garn aus Venetien kennen wir jeden Schritt unserer Fertigungskette. Gut gekleidet heißt bei uns auch gut produziert.“

Langlebige Lieblingsstücke statt kurzlebiger Sportswear

Für Viktoria Bunk war die Gründung von Athleisure® ein persönliches und unternehmerisches Statement: Sportkleidung wird von den Käufern nur wenige Stunden die Woche getragen, hat zudem meist eine überschaubare Lebensdauer und wird dann zu Sondermüll. Zu diesem Geschäft wollte Bunk mit ihrer Leidenschaft und Expertise nicht beitragen und setzte mit den Produktionsbedingungen, der Qualität, der vielseitigen Tragbarkeit und der Lebensdauer der Athleisure®-Kleidungsstücke einen Kontrapunkt.

„Mit Athleisure sieht man nicht nur auf dem Golfplatz, dem Tenniscourt oder Pferderücken gut aus, sondern auch im Clubheim und beim Spaziergang mit dem Hund. Wir ermöglichen so eine Abkehr von kurzlebiger Funktionskleidung mit luxuriösen Stücken“, so die Gründerin. Die Pullover sind für alle Geschlechter etwa ab dem Teenageralter geeignet. Crew- oder V-Neck und acht Farben von Beige und Hellgrau bis zu Apfelgrün lassen modisch alle Freiheiten.

ATHLEISURE
PRESSCLUB