• Home
  • Press
  • Mode
  • POM Amsterdam launcht Herbst/Winter-Kollektion 23/24 “L’Atelier”

POM Amsterdam launcht Herbst/Winter-Kollektion 23/24 “L’Atelier”

PRESS RELEASE
Von Press Club

23. Jan. 2023

Mode

Bild: POM Amsterdam, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Mit seiner künstlerisch angehauchten HW23-Kollektion, lädt POM Amsterdam dazu ein, sein inneres kreatives Potenzial zu erwecken. Die Kollektion ist inspiriert von Joan Miro, Jan Sluijters und Gustav Klimt - visuelle Anekdoten an ihre Kunst ziehen sich wie ein roter Faden durch die Kollektion ‘Art Edits”. Die L’Atelier-Kollektion hüllt ihre Trägerinnen in ultra-feminine Silhouetten mit künstlerischen Prints, auffälligen Pailletten und Ziernähten als Details.

Eine moderne Interpretation von klassischer Kunstfertigkeit

Die verträumten Prints der L’Atelier-Kollektion kommen durch fließende Materialien besonders zur Geltung - Satin, Mesh, Georgette mit Lurexfäden und auffallende Stoffe mit auffallenden Oberflächenstrukturen , sowie gewebter Jacquard, Popeline oder Baumwoll-Qualitäten mit Ausbrenner-Finish. Volumen ist ein Leitmotiv in dieser Kollektion - mit einem femininen Touch. Die Farbauswahl variiert von erdigen Tönen bis zu frischen und knalligen Nuancen mit fluoreszierenden Akzenten.

Bild: POM Amsterdam, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Entfessel die Künstlerin in dir

Die Styles werden von den POM-Gründerinnen Lisbeth und Violet Lotgering designt - dazu verwendeten sie handgemalte Prints und ließen eine ausgeglichene Mischung von Antiquariat und moderner Kunst einfließen. “Diese Herbst/Winter-Kollektion bedient sich verschiedener Kunstströme, wie beispielsweise Impressionismus und Jugendstil. Diese Saison liegt der Fokus auf ‘der Kunst des Schickmachens’ - bei der die innere Künstlerin entfesselt wird. Wir wollen Frauen mit unseren farbenfrohen Styles stärken”, so Violet. Dieses Thema geht Hand in Hand mit POM Amsterdams Slogan: Dare to be colourful.

POM Amsterdam hat stetige Ambitionen im Bezug auf Nachhaltigkeit. “Unser kontinuierliches Streben nach Nachhaltigkeit spiegelt sich in L’Atelier in Form von nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle, EcoVero und recyceltem Polyester wider. 2023 werden die Kollektion zu 70% aus nachhaltigen Stoffen bestehen.”

Le Mirage, L'Éclat und Trésor

Die drei Art Edits von Juli, August und September zeigen übergroße Silhouetten, voluminöse Puffärmel und körpernahe Netzkleider. POM Amsterdam ist für seine selbst entworfenen Prints bekannt und erweitert seine Kollektionen um eine breite Palette unifarbener Essentials. Diese unifarbenen Stücke werden oft mit besonderen Details wie Stickereien und sorgfältig ausgesuchten Prints verziert.

Bild: POM Amsterdam, mit freundlicher Genehmigung der Marke
Bild: POM Amsterdam, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Über POM Amsterdam

Seit 2011 entwerfen die Gründerinnen von POM Amsterdam, Liesbeth und Violet Lotgering, exklusive, farbenfrohe Mode, die ihre Trägerinnen glücklich macht. Die Kollektionen bestehen aus eleganten und femininen Styles mit ausgefallenen, handgemalten Prints, auffälligen Details und kontrastreichen Farben.

Promotion
Lesen Sie mehr über POM Amsterdam auf der Unternehmensseite
FW23
POM Amsterdam