• Home
  • Press
  • Mode
  • Repetto: Alles, was du wissen musst

Repetto: Alles, was du wissen musst

PRESS RELEASE
Von Press Club

7. März 2022

Mode

Bild: Repetto, mit freundlicher Genehmigung der Marke

Repetto war ursprünglich ein Atelier für Tanzschuhe und ist heute dank seiner Eleganz und exzellenten Qualität ein Teil der französischen Luxuswelt. Die Marke ist nicht nur ein Vorreiter in der Welt des Tanzes, sondern auch in der Herstellung von Straßenschuhen. Sie verfügt weltweit über rund 800 Verkaufsstellen.

Ursprünge

Im Jahr 1947 entwarf Rose Repetto in einem winzigen Atelier direkt neben der Pariser Nationaloper ihre ersten Ballettschuhe unter Verwendung der Zickzack-Nähtechnik. Der Erfolg stellte sich schnell ein und schon bald strömten die Kunden in Scharen herbei. 1956 betrat Brigitte Bardot das Atelier in der Rue de la Paix und bestellte ein Paar maßgefertigte Schuhe: Die legendären Cendrillon-Schuhe tauchten im Film „Et Dieu créa la femme“ auf und wurden zum bekanntesten Modell der Marke.

Evolution

Die größten Stars der internationalen Tanzszene kaufen nun ihre Schuhe und Outfits bei Repetto. Man trifft dort auf Nurejew, Baryschnikow und Mitglieder der Folies Bergères. In den 70er Jahren verliebte sich Serge Gainsbourg in das Modell Zizi, das ursprünglich für Zizi Jeanmaire, Rose Repettos Schwiegertochter und Balletttänzerin, entworfen worden war.

1999 wurde die Marke von Jean-Marc Gaucher wiederbelebt. Es folgt eine Reihe von Kollaborationen über die 2000er Jahre hinweg, unter anderem mit Issey Miyake, Yohji Yamamoto, Comme des Garçons und Karl Lagerfeld. 2010 wurde das Atelier Repetto gegründet, in dem man sein eigenes Paar Ballerinas entwerfen kann, das aus 252 Farben individuell gestaltet und in Handarbeit gefertigt wird. Lederwaren und Prêt-à-porter folgten bald darauf. Der von der Garderobe der Tänzerin inspirierte Stil der Repetto-Kollektion ist klar und fließend, und verkörpert eine anmutige und zarte Feminität. Im Jahr 2015 wurde Repetto offizieller Ausstatter der Oper von Rom.

Aktuelles

Mit ihrer Initiative „Danse pour la vie“, die die Wiedereingliederung von Kindern in Not durch kreativen Ausgleich unterstützt, engagiert sich die Marke für die Gemeinschaft. Im Rahmen der Initiative „À vos pointes“ wurden 500 Paar abgenutzte Spitzenschuhe gesammelt, die sortiert und an die École nationale supérieure des arts décoratifs geschickt wurden, um ihnen ein neues künstlerisches Leben zu schenken.

Bild: Cendrillon Ballerinas, Repetto, mit freundlicher Genehmigung der Marke
Promotion
Lesen Sie mehr über Repetto auf der Unternehmensseite
Alles was du wissen musst
Repetto
WOMENSWEAR