ThokkThokk Kapok AW20: Nachhaltigkeit und urbanes Design

Nachhaltigkeit trifft auf urbanes Design - neue Silhouetten und Materialien zeigen, dass das Münchner Eco-Label ThokkThokk mit der neuen Kapok-Kollektion für AW 2020/21 bewährten Lieblingsteilen einen neuen Twist verpasst.

Auch in dieser Saison kommt die Isolierung der veganen Herbst- und Winterjacken ganz ohne tierische Komponenten wie Federn aus, denn diese werden durch die Pflanzendaune Kapok ersetzt. Ebenso kann sich das Außenmaterial der Kapokjacken sehen lassen: neben reißfestem, strapazierfähigem Nylon aus recycelten Fischernetzen gibt es in dieser Saison erstmals stylische Parkas und Blousons aus gewachster Bio-Baumwolle.

ThokkThokk Kapok AW20: Nachhaltigkeit und urbanes Design

Doch ThokkThokk geht noch einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaschutz: In Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendinitiative „Plant for the Planet“ wird für jede verkaufte Kapokjacke von ThokkThokk ein Baum in Mexiko gepflanzt.

ThokkThokk Kapok AW20: Nachhaltigkeit und urbanes Design

Die gesamte ThokkThokk Kapok-Kollektion wird ab Herbst 2020 auf thokkthokkmarket.com erhältlich sein. Die Preise belaufen sich auf 129€ für Westen über 199€ für kurze Jacken bis hin zu 349€ für Herren-Parkas.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN