• Home
  • Press
  • Mode
  • United Fairs verkündet neues Datum der European Bridal Week

United Fairs verkündet neues Datum der European Bridal Week

PRESS RELEASE
Von Partner

16. März 2021

Mode

Nach sorgfältiger und reifer Überlegung hat United Fairs BV die Entscheidung getroffen, für die European Bridal Week 2021 ein neues Datum festzulegen.
Da die Sicherheit und das Wohlergehen aller Aussteller sowie Besucher für uns den höchsten Stellenwert haben und von erster Priorität sind, wird die European Bridal Week nun vom 19. - 21.Juni 2021 stattfinden.

Diese Entscheidung wurde nach eingehender Beratung und in enger Absprache mit der Messe Essen getroffen.

Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der MESSE Essen GmbH zeigt sich hocherfreut, dass die European Bridal Week auch in diesem Jahr wieder ein Aushängeschild der Messewelt sein kann: „Die European Bridal Week hat bereits im Sommer 2020 erfolgreich bewiesen, dass Messen mit ihren hochprofessionellen Hygieneschutzkonzepten wichtige Impulsgeber zur Wiederaufnahme der Wirtschaft sind. Ich freue mich daher sehr, dass wir der überaus international geprägten Brautmodenbranche mit dem Termin im Juni diese dringend benötigte Plattform bieten können.“

„Unsere Partner, Aussteller und Besucher vertrauen uns.“, sagt Siegrid Hampsink, Event Director der European Bridal Week. „Dies nicht nur, wenn es um die professionelle und erfolgreiche Abwicklung einer internationalen Brautmodenmesse wie der European Bridal Week in Essen geht. Wir reagieren hiermit auch auf die aktuellen Marktentwicklungen, welche den B2B-Bereich betreffen und folglich auch den B2C-Sektor. Hier sind wir stark am Puls der Zeit; aktuelle Umfragewerte und Marktanalysen waren für die Entscheidung, das Datum der European Bridal Week in den Juni zu verlegen, von großer Bedeutung.“

Diesbezüglich kommentiert auch Adriana Weisenbach, Managing Director von Bridal Times, der größten Online-Plattform für die Brautmodenindustrie in Europa: „Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir geschäftlich agieren und reagieren, verändert. Es ist klar, dass die vergangenen Monate für uns alle eine große Herausforderung waren. Bridal Times hat eine unabhängige und anonyme Umfrage zu jenen Themenaspekten durchgeführt, von denen wir glaubten, dass jene die Brautmodengeschäfte im Frühjahr 2021 und in der kommenden Saison betreffen.

93 deutsche Brautmodengeschäftsinhaber haben sich die Zeit genommen, auf unsere 8-Fragen-Umfrage im Februar zu antworten. Eines der Ergebnisse ist, dass die Mehrheit dieser Einzelhändler positiv in die Zukunft schaut und erwartet, dass sie diese Phase überwinden. Sie sehen und erkennen auch, wie wichtig es ist, die neuesten Kollektionen in ihren Brautmodengeschäften den Bräuten präsentieren zu können und viele sind daran interessiert, jene neuesten Brautkollektionen auf Fachmessen zu sehen und zu ordern, und dies im Frühsommer. Und genau auf all‘ diese Komponenten reagiert die European Bridal Week nun perfekt.“

Die European Bridal Week 2021 wird im geplanten Rahmen stattfinden. Hochkarätige Marken werden ihre neuesten Kollektionen vorstellen, um Einzelhändlern eine frühzeitige Lieferung zu gewährleisten; Besucher können neue und frische Inspirationen für die kommende Saison erhalten.

Für die wichtigste Brautmesse in Nordeuropa, die in den Hallen der Messe Essen stattfinden wird, steht das neue Datum nun fest für 19. - 21. Juni 2021.