Camel Active wechselt den Lizenzpartner für Schuhe

Die Lifestylemarke Camel Active hat ihre Footwear-Lizenz neu vergeben. Am Montag verkündete das Unternehmen, dass die in Osnabrück ansässige Hamm Market Solutions GmbH & Co. KG (HMS) ab dem 1. Januar 2020 die Schuhkollektionen des Labels für Europa, Afrika und den Mittleren Osten entwickeln und vermarkten wird. Damit endet die langjährige Partnerschaft von Camel Active mit der Gabor Footwear GmbH. Das Unternehmen aus Rosenheim ist seit 2001 Lizenznehmer der Marke.

Die Entscheidung sei „im Rahmen des Wechsels der Masterlizenz von der Seidensticker-Tochter CMLC GmbH auf Bültel Worldwide Fashion GmbH“, der zum Jahresbeginn vonstatten ging, getroffen worden, erklärte Camel Active. HMS wird die erste Kollektion im Rahmen der Partnerschaft zur Herbst-Winter-Saison 2020 auf den Markt bringen. Die Modelle für die Saison Frühjahr/Sommer 2020 werden letztmalig von Gabor entwickelt. Thorsten Suska, der Geschäftsführer der Bültel-Gruppe, dankte dem scheidenden Partner für die langjährige Zusammenarbeit: „Gabor Footwear hat einen wichtigen Beitrag zur Etablierung von Camel Active als internationale Lifestyle-Marke geleistet“, erklärte er in einer Mitteilung.

Foto: Camel Active
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN