COS startet Onlineshop in der Schweiz

Die in London ansässige Modemarke COS, die zum H&M Konzern gehört, will in der Herbstsaison einen eigenen Onlineshop für die Schweiz eröffnen. Das genaue Datum wurde nicht bekannt gegeben. Nur so viel: Ab Herbst kann die gesamte Damen-, Männer-, sowie Kinder AW20 Kollektion dort gekauft werden.

Kundinnen und Kunden können sich in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch vorab registrieren, um schnellstmöglich über den Start informiert zu werden.

Laut Website betreibt COS in der Schweiz bereits fünf Geschäfte: zwei in Zürich, jeweils eins in Genf, Basel und Lausanne.

Das Modelabel sitzt seit 2007 in London und spezialisiert sich auf zeitlose Klassiker für Frauen und Männer, inklusive einer kleinen Kinderkollektion. In der neuen Herbstkollektion wurde der Fokus auf Stoffe aus verantwortungsbewusster Herkunft gelegt, wobei die Wiederverwendung, die Neuverwendung und das Recycling im Mittelpunkt stehen. So wurde Plastik aus den Ozeanen wiederverwendet, Flaschen und Fischernetze zu einem glatten Garn gesponnen und mit Rohleinen und organischen Papierfasern verschmolzen.

Bild: Cos

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN