• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Eurozone: Einzelhandel erzielt deutlich weniger Umsatz

Eurozone: Einzelhandel erzielt deutlich weniger Umsatz

Von DPA

3. Juni 2022

Business

Einkaufen in Amsterdam | Bild: FashionUnited

Die Einzelhändler im Euroraum haben im April deutlich weniger Umsatz erzielt. Gegenüber dem Vormonat gingen die Erlöse um 1,3 Prozent zurück, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Analysten hatten dagegen mit einem Anstieg um im Mittel 0,2 Prozent gerechnet. Der Rückgang folgt auf einen Zuwachs um 0,3 Prozent im März.

Besonders schwach entwickelten sich im April die Umsätze mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren. Sie gingen um 2,6 Prozent zurück. Die Erlöse der Tankstellen mit Kraftstoffen stiegen hingegen um 1,9 Prozent. Der Versandhandel konnte seine Umsätze um 3,4 Prozent steigern. (dpa)

Eurostat
Modehandel