Fashion Cloud präsentiert neuen Order-Bereich auf der Euroshop

Fashion Cloud vereinfacht den Order-Prozess durch eine weitere Anwendung. Ergänzend zu OrderWriter, der App zur einfachen Ordererfassung, und Clara, der App zur Nachbestellungen auf der Fläche, launcht Fashion Cloud einen neuen Bereich zur lieferantenübergreifenden Order auf der Web-Plattform.

Co-Gründer René Schnellen sieht Fashion Cloud damit auf dem besten Weg zur Order 2.0: "In der effizienteren Zusammenarbeit zwischen Brands und Händlern sehen wir viel Potential. Neben Lösungen für den Showroom und für die Fläche und stellen wir deshalb auf der EuroShop den neuen Order-Bereich der Web-Plattform vor”.

Order war noch nie so einfach

Durch die Integration auf der Web-Plattform, auf der bereits 7.000+ Händler und 400+ Brands aus 60+ Ländern angemeldet sind, ermöglicht Fashion Cloud die Order in einem bekannten Umfeld. Mit dem neuen Bereich lassen sich, ähnlich eines B2B-Shops, Produkte verschiedener Lieferanten online bestellen. Dabei können Händler gezielt den Produktkatalog einer Brand durchsuchen oder das Angebot lieferantenübergreifend nach Kriterien, wie Artikelgruppe, Farbe oder Saison, filtern. Die Artikel werden dann mit wenigen Klicks bestellt.

Die Nutzung des Order-Bereichs ist für Händler kostenlos

Händler haben die Möglichkeit, sich online kostenlos zu registrieren und direkt mit der Order zu starten. Brands wie Fynch-Hatton, Alberto, Toni und Dstrezzed sind bereits auf der Plattform verfügbar. In den kommenden Wochen werden weitere Marken, unter anderem Marc Cain, Betty Barclay, Tom Tailor, Olymp, Roy Robson und Gerry Weber folgen, verrät Schnellen.

Brands sowie Händler profitieren dabei von dem bereits bestehenden Netzwerk der Plattform und optimieren gleichzeitig die Zusammenarbeit mit ihren Wholesale-Partnern. So planen einige Lieferanten ihre eigene B2B-Plattform einzustellen und zu Fashion Cloud zu wechseln.

Fashion Cloud präsentiert neuen Order-Bereich auf der Euroshop

Von Vororder bis Nachorder - eine Lösung für alle Prozesse

Die lieferantenübergreifende Lösung ist damit ein weiterer Baustein zu den bereits bestehenden Lösungen von Fashion Cloud: OrderWriter, die App für Einkäufer, ist die zentrale Lösung zur Ordererfassung und bietet mit Budgetverfolgung und Produktbildern eine visuelle sowie finanzielle Übersicht während der Vororder. Dank der Clara-App können Verkäufer die Lieferverfügbarkeiten fehlender Wunsch-Artikel ihrer Kunden direkt auf der Fläche überprüfen und nachbestellen. In Kombination mit dem neuen Bereich auf der Web- Plattform werden so alle relevanten Bereiche abgedeckt - von Vororder bis Nachorder, von Online bis Offline, von Backoffice bis Showroom.

Über Fashion Cloud

Als Europas führende B2B-Plattform für die Modebranche hat Fashion Cloud die Vision einer starken Wholesale Community, die eng zusammenarbeitet. Gestartet mit dem Content- Bereich, welcher das Teilen von Marketingmaterialien und Produktdaten ermöglicht, hat sich Fashion Cloud im letzten Jahr auf die Unterstützung der Order-Prozesse fokussiert.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN