• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Foot Locker verkauft Team-Sales-Sparte an BSN Sports

Foot Locker verkauft Team-Sales-Sparte an BSN Sports

Von Jan Schroder

27. Juni 2022

Business

Bild: Foot Locker Inc.

Der US-amerikanische Handelskonzern Foot Locker Inc. strafft sein Portfolio. Am Montag verkündete das Unternehmen die Trennung von seiner Sparte Team Sales. Das Segment, in dem der Direktvertrieb von Sportartikeln an Highschool-Mannschaften gebündelt ist, werde von der Konzerntochter Foot Locker Retail Inc. an den zur Unternehmensgruppe Varsity Brands gehörenden Teamsport-Ausstatter BSN Sports verkauft, teilte Foot Locker mit. Eine entsprechende Vereinbarung wurde demnach bereits unterzeichnet, finanzielle Einzelheiten veröffentlichte das Unternehmen nicht.

Mit der Transaktion, die im Laufe der kommenden Wochen vollzogen werden soll, schärfe der Konzern „seinen Fokus auf das Kerngeschäft“ im Einzelhandel, erklärte Foot Locker. Im Zuge des Verkaufs der Team-Sales-Sparte werde der zugehörige Onlineshop Eastbay.com komplett in die Konzernmarke Champs Sports integriert.

Richard Johnson, der Chairman und CEO von Foot Locker, zeigte sich „sehr erfreut" über die nun gefundene Lösung. Die Team-Sales-Aktivitäten mit ihren „erfahrenen Expertenteams“ hätten unter dem Dach von BSN Sports „eine vielversprechende Zukunft“, erklärte er in einer Mitteilung.

Weiterlesen:

BSN Sports
Foot Locker
Foot Locker Inc.
Übernahme
Varsity Brands