K&L und Stones setzen auf langfristige Zusammenarbeit

Die K&L GmbH & Co. Handels-KG mit Sitz in Weilheim und Stones Men's Fashion aus Herne haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, durch die sie die Flächenproduktivität der K&L-Standorte steigern wollen.

Stones wird sowohl mit der aktuellen Kollektion, die Businessbekleidung und Sportswear enthält, als auch mit den beliebten Baukastenanzügen in allen 57 Filialen sowie dem Onlineshop ab sofort verfügbar sein.

Jens Bächle, der neue Eigentümer von K&L, setzt auf frische und bodenständige Fremdmarken, um das Sortiment des traditionsreichen mittelständischen Unternehmens zu erweitern und zu ergänzen. Stones ist die vierte Fremdmarke, die zur Abrundung von K&Ls Sortiments beitragen wird.

K&L und Stones setzen auf langfristige Zusammenarbeit

„Wir freuen uns außerordentlich, gemeinsam mit dem Team von K&L rechtzeitig zum 55-jährigen Jubiläum den größten Rollout einer Marke im deutschen Textilfacheinzelhandel in so kurzer Zeit bewerkstelligt zu haben“, kommentierte Stones in einer Pressemitteilung vom Montag. „Gemeinsam werden K&L und Stones die Kunden im mittleren Preissegment mit hohem Mode- und Qualitätsanspruch in den Bereichen Business & Casualwear überzeugen“, hieß es weiter.

In der letzten Woche, am 11. Oktober 2017, startete K&L die Feierlichkeiten zum 55-jährigen Firmenjubiläum und feierte sein Bestehen, das 1962 mit einem kleinen Einzelhandelsgeschäft für Herrenbekleidung von Karl Ruppert am Marienplatz in Weilheim begann. Stones entwickelt und vertreibt seit 1970 Businessbekleidung und urbane Männermode unter den Marken Stones und STNS im Mittelpreissegment und vertreibt zudem verschiedene Handelsmarken.

Fotos: K&L-Website, Stones-Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN