• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Logistik optimieren, Peak Season entspannt begegnen

Logistik optimieren, Peak Season entspannt begegnen

EINGESENDETE MELDUNG
Von Sponsor

8. Nov. 2021

Business

Die Peak Season steht an und mit ihr nicht nur eine der umsatzstärksten Zeiten im Jahr. Sie ist auch die Zeit, in der die Logistik bei vielen Händlern an ihre Grenzen stößt. Wer logistischen Herausforderungen entspannt begegnen will, braucht daher das richtige Logistik-Konzept. Doch wie können Händler sich optimal zur Peak Season aufstellen und ihre Logistik optimieren?

Ende des Jahres steht sie an: Die Peak Season. Und damit eine enorm wichtige Zeit für (Online-)Händler. Laut EHI Handelsdaten machen Onlinehändler etwa ein Viertel ihres Jahresumsatzes während der letzten beiden Monate im Jahr. Kein Wunder, denn die Bestellungen steigen vor den Festtagen und zu Aktionstagen sprunghaft an. Und das in allen Einzelhandels-Bereichen. Die steigende Bestellanzahl sorgt im Handel aber nicht nur für Begeisterung durch hohe Umsätze. Sie stellen vor allem auch die Logistik vor enorme Herausforderungen. Unternehmen sollten daher ihre Intralogistik-Prozesse genau in Augenschein nehmen und die Logistik optimieren, damit Kunden ihre Produkte rechtzeitig erhalten.

Lieferschwierigkeiten frühzeitig entgegenwirken

Weihnachten 2021 steht im Zeichen angespannter Lieferketten. Damit Waren nicht ausbleiben, gilt es, frühzeitig Lieferschwierigkeiten in der Planung zu berücksichtigen. Sofern noch nicht geschehen, sollten Händler in den digitalen Echtzeit-Datenaustausch investieren. So können sie frühzeitig auch auf plötzliche Lieferprobleme reagieren und diesen möglichst schnell entgegenwirken.

Lieferprobleme führen auch nicht immer zu komplett fehlenden Produkten. Mitunter ist aber die Zeitspanne für eine termingerechte Lieferung stark verkürzt. Um dennoch pünktlich liefern zu können, sollten Händler darüber hinaus daher die Prozesse für Warenentnahme, Verpackung und Versand in der Logistik optimieren.

Logistik optimieren: Von der Warenentnahme bis zum Versand

Die gesamte Bestellabwicklung sollte möglichst automatisiert oder digital unterstützt stattfinden. Das entlastet nicht nur Mitarbeiter während der Peak Season, sondern reduziert gleichsam die Fehlerquote. Die Optimierung umfasst dabei die Warenentnahme, die Verpackung und den Versand. Bei der Warenentnahme können etwa Robotics, Förderbänder oder Drohnen Prozesse automatisieren. Unternehmen können aber auch auf halbautomatisierte Systeme wie Pick-to-Light oder Pick-by-Voice setzen.

Eine Automatisierung des Verpackungsprozesses ist durch entsprechende Anlagen möglich. Beim Verpacken und der Auswahl des richtigen Versands sollten Händler aber nicht nur die zeitliche Komponente berücksichtigen. Kunden wollen immerhin nicht nur schnell ihre Produkte geliefert bekommen, sondern auch möglichst kostengünstig. Die Versandkosten sollten also nicht zu hoch ausfallen.

Das alles bedeutet für Händler und ihre Intralogistik: Zum einen sollte die Verpackung der Produktgröße entsprechen, um die Versandkosten gering zu halten. Zum anderen sollte der Warentransport in puncto Routing optimiert werden. So können Päckchen und Pakete schnellstmöglich und günstig bei Kunden ankommen.

Fulfillment als starke Unterstützung während der Peak Season

Nicht immer lohnt es sich für Händler, die Intralogistik im eigenen Lager komplett einer Prozessoptimierung zu unterziehen. Mitunter ist es daher oft auch sinnvoll, für bestellintensive Zeiten wie der Peak Season auf Fulfillment-Anbieter zu setzen. Das gilt ebenfalls, wenn die Anpassungen in der Intralogistik kurzfristig nicht mehr umsetzbar sind. Fulfillment-Anbieter wie PARCEL.ONE bieten Händlern die optimale Hilfe zur Peak Season. Denn sie verfügen bereits über die notwendige Automatisierung und Expertise, die gesamte Bestellabwicklung bis hin zum Versand für Kunden und Händler kostengünstig und schnell durchzuführen.

Sie wollen mehr zum Fulfillment-Angebot von PARCEL.ONE erfahren? Lesen Sie hier mehr zum Fulfillment und weiteren Lösungen.

Fulfillment
Hochsaison
Logistik
PARCEL.ONE