Marc Cain baut Frankreich-Geschäft aus

Das schwäbische Modeunternehmen Marc Cain forciert seine Expansionsbemühungen in Frankreich. So hat Firmenchef Helmut Schlotterer erst Anfang Juni einen großen, neuen Showroom direkt in der Pariser Innenstadt eröffnet. In unmittelbarer Nähe zum Élysée Palast und auf knapp 250 Quadratmetern Fläche sollen die beiden Handelsvertreter Alexandra & Yann Le Meilleur hier künftig für steigende Umsätze sorgen.

Dabei sieht sich Schlotterer für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet. Schließlich sei es trotz der aktuell schwierigen Marktlage in Frankreich gelungen, weitere Marktanteile zu gewinnen. Zurzeit hat Marc Cain eigenen Angaben zufolge 80 schreibende Kunden in ganz Frankreich und konnte für die Frühjahr/Sommer Saison 2018 bereits ein zweistelliges Vororder-Plus erzielen.

„Der neue Marc Cain Showroom ist eine Investition in die Zukunft auf dem französischen Markt, so dass neue Department Stores und Franchise Kunden gewonnen werden können", so Norbert Lock, Geschäftsführer Gesamtvertrieb.

Foto: Marc Cain

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN