• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Mr Marvis will weiter in Europa expandieren – Store-Anzahl mehr als verdoppeln

Mr Marvis will weiter in Europa expandieren – Store-Anzahl mehr als verdoppeln

Von Sharon Camara

Wird geladen...

Scroll down to read more

Business

Mr Marvis Store Bild: Mr Marvis

Nachdem sich Mr Marvis in den Niederlanden etabliert hat, strebt der Menswear-Anbieter nun an, seine Präsenz in Europa zu stärken. Im Fokus stehen Märkte wie Deutschland, Belgien und das Vereinigte Königreich, wo eigene Läden eröffnet werden sollen.

Frankreich steht bei den Niederländer:innen allerdings ganz oben auf der Liste: „Frankreich ist einer unserer Schlüsselmärkte und steht im Mittelpunkt unserer Expansionsstrategie, die darauf abzielt, uns langfristig in Europa zu etablieren”, erklärt Steven Vrendenbarg, Mitbegründer von Mr Marvis, gegenüber FashionUnited. „Wir legen besonderen Wert auf die Stadt Paris, die renommierte Hauptstadt der Mode. Tatsächlich kommen viele unserer Kunden aus Paris. Wir interessieren uns unter anderem für Stadtteile wie Saint-Germain-des-Prés und Marais."

Aktuell befinde sich die Marke noch auf der Suche nach dem “perfekten Standort”, hofft aber, im kommenden Jahr das erste Geschäft in Frankreich zu eröffnen. Auch Kooperationen und Pop-up-Flächen seien denkbar. „Unser Ziel ist es, mit Partner:innen zusammenzuarbeiten, die unsere Vision und Werte teilen”, so Vrendenbarg.

25 Läden bis 2025

Den ersten Store eröffnete Mr Marvis 2020 in der Amsterdamer Einkaufsstraße Pieter Cornelisz Hooftstraat 21, wo auch viele internationale Luxusmarken zu finden sind. Seitdem hat die Marke ihre Präsenz mit Standorten in den Niederlanden wie Den Haag, Laren und Maastricht, Belgien mit Antwerpen und auch Deutschland mit München ausgeweitet. Im vergangenen Februar eröffnete die niederländische Marke einen neuen Laden in Haarlem, etwa zwanzig Kilometer von Amsterdam entfernt.

Vier Jahre nach der Eröffnung ihres ersten Ladens hat Mr Marvis nun zehn Verkaufsstellen und will auch weiter expandieren. Bis 2025 soll die Anzahl der Stores mehr als verdoppelt werden. Ziel sei es, 25 Geschäfte in Europa zu betreiben.

Die drei Gründer:innen, zu denen neben Vrendenbarg noch David Sipkens und Aafke Tuin gehören, wollen ihr Einkaufserlebnis näher zu potenziellen Kunden bringen, um so auch Retouren zu reduzieren. „Unsere Kunden schätzen Qualität, Komfort und Stil, aber sie suchen auch nach praktischen Aspekten, persönlichem Service und einer transparenten Einkaufserfahrung", analysiert Vrendenbarg.

Er beobachtet auch, dass die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Kunden von Land zu Land variieren: „In Frankreich haben unsere Kunden viele Gemeinsamkeiten mit unserer europäischen Kundschaft, es kann aber auch leichte Unterschiede geben. Französische Kunden sind modebewusster und haben Vorlieben, die sich von unseren anderen Märkten unterscheiden können. Deshalb planen wir, unsere Strategie anzupassen, um den spezifischen Bedürfnissen des französischen Publikums gerecht zu werden, und dabei den grundlegenden Werten und der Ästhetik der Marke treu zu bleiben.”

Steven Vrendenbarg, Mitgründer von Mr Marvis. Bild: Mr Marvis

Über Mr Marvis

Mr Marvis wurde 2016 in Amsterdam von Steven Vrendenbarg, David Sipkens und Aafke Tuin gegründet. Die Produkte werden in Portugal produziert und über den eigenen Onlineshop sowie die physischen Geschäfte vertrieben.

Das Geschäftsmodell basiere auf Nachhaltigkeit, strategischen Investitionen und einer vorsichtigen finanziellen Führung. „Obwohl wir seit unserer Gründung ein beträchtliches Wachstum verzeichnen, setzen wir auf eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Expansion. Die Marke stützt sich auf interne Finanzierung und externe Investitionen, um sich weiterzuentwickeln", so Vrendenbarg. Dabei bekommt die Marke auch Unterstützung von Fred Gehring und Ludo Onnink, die eine Minderheitsbeteiligung an der Marke halten und unter anderem Erfahrung aus der Geschäftsführung von Tommy Hilfiger mitbringen.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.fr.

Belgien
Expansión
Frankreich
Grossbritannien
MR MARVIS