Nach der Rettung: Laurèl vor „strategischen Weichenstellungen"

Die größte Weichenstellung hat die Marke Laurèl zwar bereits im September dieses Jahres hinter sich gebracht, als nach Abschluss eines langwierigen Insolvenzverfahrens endlich klar war, dass das Unternehmen weiter existieren kann. Nun wollen sich die Bayern wieder auf das eigentliche Geschäft konzentrieren und kündigen eine groß angelegte Revitalisierung der Marke an.

Unter dem neu gegründeten Dach der Munich Brand Hub AG plant die Geschäftsführung der Laurèl GmbH im neuen Jahr die nächsten Schritte, um die Marke wieder für den Modemarkt zukunftsstark zu machen. Mittelfristige Ziele sehen die Verantwortlichen eigenen Angaben zufolge vor allem darin, die Potenziale der Marke insbesondere im eigenen E-Commerce sowie im Wholesale in Westeuropa und Russland/GUS „voll auszuschöpfen“.

Erste Schritte in diese Richtung seien mit etlichen Neueröffnungen im Ausland bereits 2017 vollzogen worden, so das Unternehmen. Dazu zähle vor allem die Neueröffnung eines Stores in der „Kowloon Harbour City Mall“ in Hong Kong vergangenen August, einer der produktivsten Shopping Malls weltweit. Für das erste Quartal 2018 plant das Unternehmen eigenen Angaben zufolge weitere neue Läden, darunter drei neue Franchise Stores in Polen, in Katowice, Kraków und Wroclaw. Bereits im Januar soll am Prager Vaclav Havel Airport eine neue Fläche bezogen werden.

Jubiläumsjahr 2018

Für Laurèl ist 2018 auch ein Jubiläumsjahr, man feiert 40-jähriges Bestehen. Um dies erfolgreich zu gestalten und an die guten, alten Zeiten anschließen zu können, will die Marke auch ihr Produktportfolio erweitern. Um für den Handel wichtige Produktgruppen zielgerichtet zu stärken und für frische Impulse zu sorgen, seien für’s Erste zwei Kollektions-Sonderthemen geplant: „ein ganz besonderes neues Outdoor-Programm“ und eine zusätzliche Kapsel-Kollektion im Bereich Knitwear. Man wolle damit zeigen, „dass Investitionen in das Produkt sowie der Fokus auf die Kunden jetzt und auch in Zukunft an erster Stelle stehen“, heißt es.

Die Kollektion mit den Sonderthemen soll auf diversen Messen, unter anderem im Rahmen der Premium in Berlin von 16. bis 18. Januar 2018 und der Scoop in London von 28. bis 30. Januar 2018 präsentiert werden. Das Motto: „Heritage & Modernity“.

Foto: Laurèl

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN