Nike übernimmt israelisches IT-Unternehmen Invertex

Der US-amerikanische Sportartikelkonzern Nike Inc. hat sich erneut zusätzliche Digitalkompetenz ins Haus geholt. Am Montag verkündete das Unternehmen die Übernahme des israelischen IT-Startups Invertex Ltd..

Invertex hat sich auf die Entwicklung innovativer Scan-to-Fit-Lösungen für die Schuhbranche spezialisiert. Das Unternehmen bietet digitale Kundenberatungsmodelle an, die auf AI- und 3D-Technologien beruhen und stationäre und digitale Angebote in einem übergreifenden Ökosystem verbinden.

„Mit der Übernahme von Invertex vergrößern wir unser Team von Digital-Talenten und erweitern unsere Fähigkeiten in den Bereichen Computer Vision und künstliche Intelligenz“, erklärte Adam Sussman, der Chief Digital Officer des Konzerns.

Nike setzt mit dem Kauf seine Strategie fort, innovative IT-Unternehmen in die eigene Organisation zu integrieren, um die digitalen Angebote weiter zu verfeinern. Damit will der Weltmarktführer in der Sportartikelbranche sein Direktkundengeschäft stärken. Erst im März hatte er die US-Firma Zodiac übernommen, die auf die Analyse von Verbraucherdaten spezialisiert ist.

Foto: Nike
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN