​Primark steigert Umsatz und will weiter expandieren

Der irische Fashion-Discounter Primark konnte im ersten Quartal weiter beim Umsatz dank seiner weiteren Store-Expansionen zulegen.

Der Umsatz wuchs um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und wurde vor allem von der Steigerung der Einzelhandelsfläche gestützt. Die Erlöse bei gleicher Fläche waren jedoch rückläufig. Der Betriebsgewinn des zum Associated British Foods Plc gehörenden Einzelhändlers verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr und lag im Rahmen der Erwartungen.

In der Eurozone konnte der Umsatz bei konstanten Wechselkursen um 5 Prozent zulegen. Das erklärt Primark vor allem mit dem Wachstum in Frankreich, Belgien und Italien. In Deutschland tat sich das Unternehmen hingegen weiterhin schwer.

Primark setzt weiterhin auf Expansion und will bei der gesamten Einzelhandelsfläche im laufenden Geschäftsjahr um mehr als 27.800 Quadratmeter wachsen.

Foto: Primark via PR Shots

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN