Der Sportartikelhersteller Nike und der US-Bekleidungskonzern PVH Corporation, zu dem Marken wie Tommy Hilfiger, Calvin Klein, Van Heusen, Speedo und andere gehören, sind eine neue Partnerschaft eingegangen, was die Lizenzierung von Männerunterwäsche angeht. So soll Nike-Markenunterwäsche gemeinsam entwickelt, beschafft, vermarktet und weltweit vertrieben werden. Dies gaben die beiden Unternehmen am Dienstag bekannt.

„Wir sind unglaublich stolz darauf, mit Nike zusammenzuarbeiten, da dies eine Gelegenheit für zwei große Unternehmen ist, auf den Stärken des anderen aufzubauen und es zu einem Gewinn für alle, insbesondere für die Verbraucher, zu machen“, kommentierte Cheryl Abel-Hodges von PVH, Präsidentin von Calvin Klein Nordamerika und The Underwear Group, in einer Erklärung.

Während PVH, zu dem The Underwear Group gehört, Erfahrung sowohl mit Männer- und Damenunterwäsche für Marken wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Olga, Warner’s und True & Co. hat, wird sich die Partnerschaft mit Nike nur auf das Angebot der Marke für Männer erstrecken.

Die beiden Unternehmen gaben noch nicht bekannt, wann die Nike-Unterwäsche in Zusammenarbeit mit PVH herauskommen wird.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN