Reebok bleibt Ausstatter von Fitness First

Die Sportstudiokette Fitness First und das US-Label Reebok haben ihre bereits seit 2011 bestehende Zusammenarbeit verlängert. Die Tochter des Sportartikelkonzerns Adidas bleibt damit auch in den kommenden drei Jahren „offizieller Partner für Sportswear und Mitarbeiterbekleidung“ von Fitness First.

Im Rahmen der Kollaboration stattet Reebok sämtliche Mitarbeiter in den mehr als achtzig deutschen Studios von Fitness First mit seinen Produkten aus. Zudem arbeiten beide Partner im Marketing zusammen. So werden Reebok-Schuhe und Kleidungsstücke über den Webshop von Fitness First verkauft.

Dem Sportartikler bringt die Partnerschaft vor allem Aufmerksamkeit in einer begehrten Zielgruppe: „Für uns ist die Fortsetzung der Partnerschaft mit Fitness First wichtiger Bestandteil unserer langfristigen Strategie. Wir können Synergien nutzen und durch die Kooperation mehr als 270.000 Fitness-First-Mitglieder erreichen. Dank der starken digitalen Community von Fitness First werden wir unsere Präsenz noch weiter stärken“, erklärte Zofia Korecka-Rejczak, Senior Director Brand Activation bei Reebok Central Europe.

Foto: obs/Fitness First Germany GmbH
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN