• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Scotch & Soda wird einen Baum pro Online-Einkauf mit Klarna pflanzen

Scotch & Soda wird einen Baum pro Online-Einkauf mit Klarna pflanzen

Von Simone Preuss

21. Juni 2021

Business

Felix Mittermeier / Pexels

Das niederländische Bekleidungsunternehmen Scotch & Soda BV hat sich zusammen mit Zahlungs- und Shopping-Dienstleister Klarna verpflichtet, in Costa Rica und Ghana 10.000 Bäume zu Pflanzen. Die Aktion zum Weltregenwaldtag legt den Grundstein für eine langfristige Partnerschaft mit der niederländischen Stiftung Trees for All. 

Mit jedem Erstkauf, der ab sofort mit Klarna auf scotch-soda.com getätigt wird, wird im Namen des Kunden oder der Kundin ein Baum gepflanzt, und zwar entweder im Carara-Nationalpark in Costa Rica oder im Bongo-Distrikt von Ghana in Westafrika. Die Kunden und Kundinnen erhalten im Anschluss ein Zertifikat von Trees for All und Ende Juni wird die Anzahl der gepflanzten Bäume auf einer eigens dafür eingerichteten Seite auf der Scotch & Soda Website veröffentlicht. 

Scotch & Soda und Klarna wollen insgesamt 10.000 Bäume pflanzen

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Klarna, um unsere langfristig angelegte Initiative zur Unterstützung der Stiftung Trees for All zu starten und so ab sofort im Namen unserer Kunden und Kundinnen einen Beitrag zur Wiederherstellung lokaler Ökosysteme zu leisten. Die Scotch & Soda-Community kann so auf sehr einfache Art und Weise Gutes tun und zur Wiederaufforstung in denjenigen Gebieten beitragen, die es am dringendsten brauchen”, kommentiert Stéphane Jaspar, CMO von Scotch & Soda, in einer Pressemitteilung.

“Die Förderung von Innovation und Wandel, um einen positiven Beitrag für unseren Planeten zu leisten, ist Kern von Klarnas Unternehmenskultur. Als globale Marke und Unternehmen tragen wir eine große Verantwortung, einige der drängendsten Nachhaltigkeitsherausforderungen anzugehen. Durch die gemeinsame Initiative mit Scotch & Soda und Trees For All wollen wir unsere Kunden und Kundinnen ermutigen und befähigen, selbst aktiv zu werden und so gemeinsam dazu beizutragen, der fortschreitenden Abholzung auf der ganzen Welt entgegenzuwirken”, fügt Klarna-CMO David Sandström hinzu.

Scotch & Soda unterstützt Trees for All-Initiative in Costa Rica und Ghana

Die Bäume werden zu gleichen Teilen in Costa Rica und Ghana angebaut, also 5.000 für die Wiederaufforstung im ökologischen Korridor des Carara-Nationalparks in Costa Rica. Der Park ist eines der artenreichsten Naturschutzgebiete Mittelamerikas, doch durch großflächige Abholzung wurden viele der Pflanzen- und Tierarten ausgedünnt. Trees for All hat sich daher das Ziel gesetzt, die Nebelwälder der Turrubares-Berge wieder aufzuforsten.

Scotch & Soda und Klarna spenden zudem weitere 5.000 Bäume für den Bongo-Distrikt in Ghana, eine der trockensten Gegenden des Landes. In dem Gebiet befindet sich eine bedeutende Wasserquelle, auf die die Bauern und umliegenden Dörfer für die Trinkwasserversorgung und zur Bewässerung des Landes angewiesen sind - das Reservoir des Vea-Damms, in den der Yarigatanga-Fluss mündet. In den nächsten drei Jahren wird Trees for All 50 Kilometer erodierte Flussufer wieder aufforsten, 150 Hektar Agroforstwirtschaft einrichten, einheimische Bäume und Obstbäume pflanzen und über 1.500 Bauern in Waldschutz und nachhaltiger Landnutzung schulen, um die langfristige Bewirtschaftung des Gebiets sicherzustellen, so die Unternehmen.

“Bäume sind eine der wertvollsten Ressourcen der Erde, die unser Ökosystem stützen und unsere Regenwälder bilden, in denen die Hälfte aller Pflanzen- und Tierarten der Welt leben und die für die Aufrechterhaltung eines stabilen Klimas und als lebenswichtige Wasserquelle unerlässlich sind. Wir freuen uns sehr, dass Scotch & Soda und Klarna uns dabei helfen, unsere Mission zu erfüllen, weltweit mehr Bäume zu pflanzen und beschädigte Wälder wieder aufzuforsten”, sagt Simone Groenendijk, Direktorin von Trees for All.  

Scotch & Soda und Klarna starteten ihre Partnerschaft im Oktober 2020 und inzwischen können Kunden und Kundinnen in 11 Märkten, darunter Deutschland, Schweden, Großbritannien und die USA, Klarnas Bezahlmethoden nutzen. Die jüngste Kampagne ergänzt die von Klarna ins Leben gerufene globale Initiative GiveOne.com, mit der das Unternehmen Anfang des Jahres das 1 Prozent-Versprechen zum Schutz des Planeten ins Leben gerufen hat. 

Scotch & Soda bietet auch CO2-Tracker und plant Partnerschaft mit Canopy

Teil der Initiative ist darüber hinaus der kürzlich eingeführte CO2-Tracker, der allen Verbrauchern und Verbraucherinnen, die die Klarna App nutzen, Einblicke in ihren eigenen ökologischen Fußabdruck gibt. Klarna verpflichtete sich außerdem, 1 Prozent der Summe aller Finanzierungsrunden für Initiativen zum Schutz des Planeten einzusetzen. Nach erfolgreicher Umsetzung der Initiative mit Klarna wird Scotch & Soda seine langfristig angelegte Partnerschaft mit Trees for All fortsetzen und das Projekt der Stiftung in Ghana in Zukunft auch in anderen Ländern unterstützen, unter anderem in den Niederlanden und in Südostasien. 

Darüber hinaus verpflichtet sich Scotch & Soda, den Schutz der Wälder weiter voranzutreiben, indem das Label eine Partnerschaft mit Canopy eingeht. Mit der Unterzeichnung des CanopyStyle-Initiativprogramms verpflichtet sich Scotch & Soda, bis 2025 100 Prozent der in seinen Kollektionen verwendeten forstbasierten Fasern von Herstellern mit dem Canopy Hot Button-Ranking (wie etwa Lenzing) zu beziehen.