Victoria Beckham erweitert ihr Imperium. Die britische Modedesignerin hat die Einführung von Victoria Beckham Beauty auf Instagram angekündigt, die das Unternehmen Victoria Beckham Ltd. auch in einer Pressemitteilung mitgeteilt hat. Die Linie besteht aus Make-up, Hautpflege, Parfüms und Wellnessartikeln.

Victoria Beckham Beauty hat ihren Sitz in New York. Die Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Beautymarke ist Sarah Creal. Creal und Beckham kennen sich von der Zusammenarbeit an der Victoria Beckham x Estée Lauder Kapselkollektion. Creal war danach Leiterin der globalen Make-up-Entwicklung und des Marketings bei Estée Lauder.

Die Beautymarke wird im Herbst/Winter 2019 eingeführt und über den Victoria Beckham Webshop vertrieben.

Kein Exotenleder mehr bei Victoria Beckham

Victoria Beckham Beauty kam auch mithilfe des Kapitals von Neo Investment Partner zustande. Im November 2017 hatte Victoria Beckham eine Investition von 30 Millionen Britische Pfund von dem Finanzinvestor Neo Investment Partner erhalten.

Auch andere Neuigkeiten kamen aus dem Hause Victoria Beckham. Peta berichtete am Dienstag, dass Victoria Beckham versprochen hat, die Verwendung exotischer Tierhäute, wie Schlangenhaut, Krokodil- oder Eidechsenhaut einzustellen. Die Tierschutzorganisation schreibt in ihrer Mitteilung, dass die Modemarke erklärt habe: "Victoria Beckham wird ab Herbst/Winter 2019 keine exotischen Häute mehr in allen Kollektionen verwenden. Die Marke Victoria Beckham hat noch nie Pelze in Kleidung oder Accessoires verwendet und hat im vergangenen Jahr bestätigt, dass die Marke pelzfrei bleibt", sagte Peta. Zuvor hatten bereits Modehäuser wie Vivienne Westwood, Diane von Furstenberg und Chanel der Nutzung von exotischen Fellen abgeschworen.

Diese Meldung wurde erstmalig auf FashionUnited.nl veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Weixin Zha

Foto: Victoria Beckham Frühjahr/Sommer 2019 London Fashion Week Präsentation © Catwalkpictures.com

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN