• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Zalando Connected Retail: "Wir gestalten die Zukunft gemeinsam mit unseren Handelspartnern"

Zalando Connected Retail: "Wir gestalten die Zukunft gemeinsam mit unseren Handelspartnern"

EINGESENDETE MELDUNG
Von Sponsor

26. Mai 2021

Business

Das Connected Retail Programm von Zalando ist ein ambitioniertes Vorhaben der Berliner E-Commerce Plattform: Die Verknüpfung von stationären Geschäften mit der digitalen Welt. Gestartet vor der Pandemie, hat es sich in der Krisenzeit bewährt: Die Kunden bekommen ein größeres Angebot schneller geliefert, die Handelspartner eine größere Nachfrage, neue Kunden und höhere Verkaufszahlen, und Zalando kann eine größere Auswahl an Produkten anbieten. Und es ist risikofrei: Für die Händler fallen keine Kosten an, wenn sie keinen Umsatz machen und sie können jederzeit aussteigen, wenn sie nicht zufrieden sind. Der Erfolg der Plattform spricht für sich. Connected Retail by Zalando verbindet derzeit über 4.000 stationäre Einzelhandelsgeschäfte mit der Zalando-Plattform und ermöglicht es ihnen, ihre Produkte an Millionen von Zalando-Kunden zu verkaufen.

Das Ziel ist es, die Zukunft des Einzelhandels gemeinsam zu gestalten

Zalando war froh, den Einzelhändlern in diesem Moment der Krise helfen zu können, aber das Projekt begann lange vor der Pandemie und soll mit ihr nicht enden. Deshalb ist es das Ziel, langfristige Partnerschaften mit den Einzelhändlern einzugehen "Connected Retail ermöglicht es stationären Händlern, Zugang zu Millionen aktiver Kunden von Zalando zu erhalten", sagt VP Direct-To-Consumer Zalando, Carsten Keller.

Manche Einzelhändler fühlen sich von dem Druck, online zu sein, überfordert, und Zalando will ihnen helfen. "Wir verstehen, dass die Digitalisierung ein großer Schritt sein kann. Connected Retail macht diesen Schritt schnell, einfach und angenehm", fügt Keller hinzu.

Einfaches Onboarding durch die Integration verschiedener Warenwirtschaftssysteme (Enterprise Resource Planning, oder ERP)

Das Ziel von Zalando mit Connected Retail ist es, ein Win-Win-Szenario für Händler, ERP-Anbieter, Kunden und Zalando selbst zu schaffen - echte Partnerschaften, die gemeinsam mit allen Partnern die Zukunft des Handels gestalten.

Um dieses Ziel zu erreichen, erleichtert Zalando die technische Anbindung der Filialen an die Connected Retail-Plattform noch weiter: Content, Kundenbetreuung, Zahlungsabwicklung, Marketing, Plattform und Infrastruktur werden von Zalando übernommen.

Connected Retail kommt zudem ohne Kosten und teure Systemintegration aus. Das Modell ist für die teilnehmenden Geschäfte im Wesentlichen risikofrei, da alle Kosten variabel sind. Provisionen werden nur für gekaufte und nicht zurückgegebene Artikel gezahlt. Die Geschäfte haben jederzeit die volle Kontrolle über Preise, Kapazitäten und das über Zalando verkaufte Sortiment.

Um den Onboarding-Prozess noch wieter zu vereinfachen und eine nahtlose Integration für Händler zu schaffen, konzentriert sich Zalando auf Partnerschaften mit einem breiten Spektrum von Warenwirtschaftssystemen. In den zehn Ländern, in denen Connected Retail derzeit live ist, hat Zalando Partnerschaften mit denjenigen ERP-Anbietern geschlossen, die die höchste Marktdurchdringung im Mode- und Schuhhandel haben. Zu diesen Ländern gehören Deutschland, die Niederlande, Frankreich, Spanien, Österreich, Polen, Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark. Belgien, Italien und die Schweiz werden im Jahr 2021 folgen. Zu den ERP-Anbietern, mit denen Zalando bisher schon zusammengearbeitet hat, gehören: Front Systems (NO), Sitoo (SE), ACA (NL), SRS (NL), Bytefactory (ES) - und in Deutschland EBG Data (IPOS), Advarics, Bitbakers, ETOS und BITS & HIS. Dies sind jedoch nicht die einzigen ERP-Anbieter, mit denen Zalando zusammenarbeitet. Jeder ERP-Anbieter ist willkommen und kann in die Connected Retail-Plattform integriert werden.

Langfristige Partnerschaften sind das Ziel

Die Vorteile der Zusammenarbeit mit der Connected Retail Plattform von Zalando liegen auf der Hand: Händler können ein zusätzliches Millionenpublikum im Internet erreichen, während der Onboarding-Prozess einfacher und nahtloser wird, je mehr Partner an Bord kommen. 

Was die Zukunft für Connected Retail by Zalando bereithält? Alles ist möglich. Es ist noch ein sehr junges Produkt, daher gibt es noch viel Potenzial für Innovationen, räumt Zalando ein. Was feststeht, ist, dass Connected Retail gekommen ist, um zu bleiben: "Wir gestalten die Zukunft gemeinsam mit unseren Handelspartnern. Und wir sind begeistert vom stationären Einzelhandel. Langfristigen Partnerschaften sind das, woran wir wirklich interessiert sind."

Wenn Sie daran Interesse bekommen haben, sich mit Ihrem stationären Geschäft dem Connected Retail Programm anzuschließen, informieren Sie sich unter www.connectedretail.de.