• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Amazon macht Anprobe von Sneaker per Smartphone möglich

Amazon macht Anprobe von Sneaker per Smartphone möglich

Von Jule Scott

14. Nov. 2022

Einzelhandel

Dieser New Balance Sneaker kann digital anprobiert werden. Foto: Amazon

Amazon erweitert ihr „Virtual Try-on“-Tool um Sneaker. Kund:innen können nun auch in Europa virtuell Schuhe von ausgewählten Marken über die Kamera ihres Smartphones anprobieren, teilte der US-amerikanische Einzelhandelsriese am Montag mit.

Die auf Augmented Reality (zu Deutsch: erweiterte Realität) basierende Technologie wurde von Amazon erstmals im Sommer lanciert, um Kund:innen die virtuelle Anprobe von Sonnenbrillen zu ermöglichen. Jetzt hat Amazon ein Computer Vision Machine Learning (CVML)-System entwickelt, um die Position, die Ausrichtung und die Schuhgröße der Kund:innen zu erfassen. Außerdem wird auch der Knöchel und das Hosendesign des Interessenten erfasst, um ein originalgetreues Abbild des Sneakers zu garantieren. Kund:innen können über die Frontkamera ihres Smartphones sehen, wie ein bestimmtes Paar Schuhe aus jeglichem Blickwinkel aussieht.

Auf die „Virtual Try-On“ Funktion kann über die Amazon-App oder per QR-Code auf der jeweiligen Produktdetailseite zugegriffen werden. Außerdem ist es möglich, den virtuellen 3D-Sneaker am eigenen Fuß zu fotografieren und über die sozialen Medien zu teilen.

AMAZON
AR
Augmented Reality
Digital Fashion
Sneaker
Virtual Reality