Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

Wenn Sie auf der Suche nach einem Label sind, das Sie sich 2019 ansehen sollten, dann ist Anine Bing, das gleichnamige Label der in L.A. ansässigen Influencerin ein guter Kandidat dafür.

Seit der ersten Kollektion im Jahr 2012, die aus nur 15 Teilen bestand, ist die Marke innerhalb von sechs Jahren zu einer globalen Marke mit Flagship-Stores in Los Angeles, New York, Paris, Madrid, Barcelona, Brüssel, Berlin und Antwerpen gewachsen. Weitere Filialen in Deutschland könnten folgen.

Anine Bing sammelt 15 Millionen Dollar in der ersten Finanzierungsrunde ein

Anine Bing kann man als ein zeitgenössisches Damenmode-Label beschreiben - Scandi Chic meets Rock'n'roll-Stil. Anine Bing, die Unternehmerin, will ihre Reichweite 2019 erweitern, indem weitere fünf bis sieben Stores im nächsten Jahr dazu kommen sollen. Außerdem ist die Einführung zusätzlicher Kategorien sowie die Erweiterung ihres Teams in L.A. geplant, nachdem im August eine erste Finanzierungsrunde mit 15 Millionen US-Dollar unter Führung von Index Ventures, Greycroft Partners und Felix Capital erfolgreich abgeschlossen wurde.

FashionUnited traf sich mit Anine Bing, um über die jüngsten Investitionen der Marke, die Designphilosophie und über das, was für das amerikanische Label als nächstes kommt, zu sprechen.

"Ich habe mich sofort in die Fenster verliebt, sie sind einfach sehr hell und fluten den Laden mit schönem Tageslicht", erklärte Bing über die Wahl des Londoner Ladens in der Grosvenor Street in Mayfair. "Ich liebe auch die Lage, so gemütlich und fantastisch, und das Laden-Design fühlt sich an, als würde ich mein Haus betreten, mit dem türkischen Teppich, Kunst von den gleichen Künstlern - ich wollte, dass es sich bekannt anfühlt und dass die Leute ein wenig von meinem Lebensstil erleben."

Bing fügte hinzu: "Wir haben einen Shop-in-Shop bei Harvey Nichols, der sehr gut läuft, und ich liebe London einfach als Stadt. Deshalb hatte ich das Gefühl, dass es gut wäre, hier einen Laden zu haben – es ist wirklich ein Traum."

Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

Anine Bing plant die Eröffnung von weiteren fünf bis sieben Filialen 2019

Das Label begann als E-Commerce-Unternehmen, doch Bing findet, dass stationärer Handel "großartig ist, um ein breiteres Publikum zu erreichen"; die Einzelhandelsgeschäfte würden "die Marke zum Leben erwecken".

"Einige Leute kommen gerne rein und fassen die Produkte an. Ich denke einfach, es macht Sinn, sowohl E-Commerce als auch stationäre Geschäfte zu haben. Ich weiß, dass einige Marken mit ihren Umsätzen zu kämpfen haben, aber für uns hat es gut funktioniert, also werden wir einfach weitermachen.

"Wir sind auch an so tollen Adressen auf der ganzen Welt vertreten, sodass neue Leute die Marke entdecken können. Ich finde, dass sich der Einzelhandel und E-Commerce wirklich gegenseitig stärken."

Obwohl Bing die genauen Lagen für die geplanten Filialen nicht bestätigen konnte, erklärte sie, dass definitiv weitere Filialen in Deutschland geplant seien, da der Berliner Markt sehr gut laufe.

Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

Bings Ansatz für die Ästhetik ihres Labels ist es, Kleidung "einfach und mühelos" zu machen, und sie hat sich für die moderne Frau als Zielgruppe entschieden, die nach luxuriösen Heftklammern, hochwertigen Basics, Statement-Partystücken und wichtigen Trends der Saison sucht. Sie bietet alles von Blazern und Jeans über Leoparden-Drucke, Lederhosen, Rock'n'Roll inspirierte T-Shirts bis hin zu ihrem inzwischen legendären Charlie-Stiefel, der eines der meistverkauften Stücke der Marke ist.

"Ich will designen, was moderne Frauen wirklich wollen", sagt Bing. "Ich möchte es der modernen Frau leicht machen, weil sie beschäftigt ist, sie arbeitet, sie ist vielleicht Mutter, es ist so viel los in ihrem Leben, und es gibt keine Zeit, vor einem Spiegel zu stehen und stundenlang darüber nachzudenken, was man anzieht."

Bing fügte hinzu: "Ich möchte nur, dass sich Frauen ermächtigt und gut in ihrer Haut fühlen. Ich möchte, dass meine Kunden in die Stücke investieren, damit sie in ihren Schränken bleiben und Jahr für Jahr, Saison für Saison getragen werden können.

"Frauen kommen nicht für ein trendiges Stück, das sie überall sonst bekommen können zu uns. Ich möchte eine Garderobe kreieren, die lange hält, für Frauen, die modern sind und ihren Lifestyle tragen wollen."

Eines der ersten Stücke, die Bing entworfen hat, war eine Jeans. Ihre Suche nach dem perfekten Paar war einer der Gründe, warum sie ihre Marke gründete, und jetzt will sie einen größeren Anteil am Denim-Markt erreichen.

"Denim ist der Grund, warum ich die Marke gegründet habe, da ich Denim einfach liebe", fügt Bing hinzu. "Ich hatte wahrscheinlich 100 Jeans in meinem Schrank, aber keines von ihnen war 100-prozentig perfekt, ich mochte die Beine von einem und die Taschen von einem anderen, also war das das erste Stück, das ich entworfen habe, und noch heute ist es meine Lieblingsbeschäftigung, denn es fühlt sich so gut an, eine gute Jeans anzuziehen."

Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

Im Mittelpunkt des Erfolgs von Anine Bing standen Instagram und ihr Influencer-Status sowie die frühe Anwendung des "See-now, buy-now"-Modells, lange bevor Burberry und andere Marken damit begannen. Nun hat das Label monatlich erscheinende Kollektionen, jede Woche werden ein paar neue Stücke gelauncht. Diese werden dann nicht nur durch den Instagram-Account der Marke, sondern auch durch den persönlichen Account von Bing beworben, der es ihren Fans ermöglicht, sofort das zu kaufen, was sie trägt. Sie erreicht über 728.000 Follower.

"Wir haben unsere Marke durch Instagram aufgebaut, wir waren eine der ersten Marken, die die kommerziellen Möglichkeiten von Instagram erkannt hat, viele Marken kamen erst vor ein paar Jahren dazu, und wir waren sofort dabei, als Instagram auf den Markt kam. Wir hatten Glück, früh einzusteigen, und das half uns, die Marke organisch aufzubauen, da wir kein Budget für Marketing hatten. Die ersten fünf Jahre haben wir nur durch Instagram Werbung gemacht.

"Instagram ist eine gute Möglichkeit, zu zeigen, wie man die Teile trägt."

Das Konzept der asaisoalen, klassischen Investmentstücke funktioniert mit einem "See now, buy now" Modell und bedeutet, dass die Bing-Fangemeinde ohne Wartezeit sofortigen Zugang zu den neuesten Styles erhält.

Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

Im Gegensatz zu traditionellen Modellen stellt das die Marke vor Herausforderungen, da eine kürzere Produktionsvorlaufzeit bedeutet, dass sie sechs Monate im Voraus entwerfen, aber trotzdem jeden Monat eine aktuelle Kollektion produzieren muss.

"Es ist ein Glücksspiel. Da andere Marken ihre Kollektionen an Händler verkaufen, können sie sich irgendwie eine Vorstellung davon machen, was sich verkaufen wird. Wir hingegen setzen eher auf unser Bauchgefühl. Manchmal ist ein Stück innerhalb von Stunden ausverkauft und manchmal hängt es für ein paar Monate im Laden.

"Wenn es sich schnell oder gut verkauft, oder ich es wirklich liebe, produzieren wir es noch einmal."

Um das Wachstum und die Expansion zu unterstützen, hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, sein Geschäft in den Jahren 2019 bis 2020 zu verdoppeln, und hat seine Mitarbeiterzahl in den letzten zwei Jahren auf 60 verdreifacht. So wurde Annika Meller zum Chief Operating Officer ernannt, Paul Courell zum Chief Financial Officer und Jacob Rokeach zum Vice President of E-Commerce and Growth.

Anine Bing berichtet, dass sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat und im Juni 2018 ein beachtliches Wachstum von 50 Prozent bei Neukunden verzeichnet werden konnte. So soll das Unternehmen durch die Unterstützung von Investoren weiter wachsen, die zuvor in Unternehmen wie Farfetch, Glossier, Goop und Trunk Club investiert haben.

Die Womenswear-Marke will das neueste Kapital nutzen, um ihre weitere Expansion im Einzelhandel, ihr digitales Wachstum, ihre Technologie und ihre Analytik zu finanzieren und Personal einzukaufen.

Über ihre Investoren sagt Bing: "Sie unterstützen uns hervorragend, sie waren fantastisch, und es hilft uns, so viele weitere Geschäfte zu eröffnen. Wir stimmen in den meisten Dingen überein, wir wollen in die gleiche Richtung gehen, ich habe großes Glück.”

Anine Bing: Eine Marke für die Moderne Frau

"Wir freuen uns auf 2019, wir richten unseren Blick auf weitere Kategorien, ich kann nicht genau sagen, was als nächstes kommen wird, aber mein Hauptaugenmerk liegt darauf, das Team zu erweitern und in jedem Bereich noch besser zu werden", so Bing.

Wenn 2018 ein Indikator ist - die Eröffnung neuer Geschäfte in New York, Los Angeles und London; die Erweiterung um Unisex-Kinderbekleidung Bing Kids für die Altersgruppe von 2 bis 10 Jahren; die Zusammenarbeit mit der skandinavischen Marke Gina Tricot, die Zusammenarbeit mit Janessa Leone an einer Hutkollektion - sieht es für Anine Bing 2019 gut aus.

Bilder: Anine Bing

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN