Asos Style Match jetzt auch in Deutschland

Asos Style Match, die visuelle Suchmaschine des britischen Onlinehändlers, die er im August 2017 in Großbritannien einführte, ist seit Freitag auch in der deutschen App verfügbar. Mit ihr können Kunden die liebsten Kleidungsstücke ihrer Stilidole finden und dann kaufen.

Sie brauchen nur ein Foto über Style Match in die Asos App hochladen - egal, ob es selbst gemacht wurde, ein Screeshot von Instagram, ein Foto von einem Freund oder ein Bild aus einem Magazin ist. Style Match sucht dann durch 85.000 Produkte, um ähnliche Styles zu finden und zeigt die Ergebnisse an.

Style Match wird aktuell als Kamerasymbol in der Suchleiste der Asos App angezeigt. Kunden brauchen dann nur die App zu öffnen, auf das Suchfeld und dann das Kamerasymbol rechts oben klicken, ein Bild aufzunehmen oder einen Screenshot aus der Bibliothek hochzuladen und auf die Suchergebnisse zu warten.

Britische Kunden haben Asos Style Match gut angenommen

“Obwohl es noch zu früh ist um genauere Ergebnisse zu nennen, sieht Asos bereits ein hohes Nutzungsaufkommen und mehr Kunden, die Bilder herunterladen als selbst ein Foto schießen“ heißt es in der Pressemitteilung des Onlinehändlers über die Annahme von Asos Style Match in Großbritannien.

Asos nutzt maschinelles Lernen und Data Science, um das Kundenerlebnis kontinuierlich zu verbessern. Neben Style Match bietet der Onlinehändler den Fit Assistant an, der Vorschläge zu Größen und Passformen liefert, sowie Dein Edit, der maßgeschneiderte Produktempfehlungen gibt, die auf der Bestellhistorie basieren.

Laut Asos entfallen heute nahezu 80 Prozent der Asos-Nutzung und fast 70 Prozent der Verkäufe in Großbritannien auf ein mobiles Endgerät. Im Durschnitt verbringen Kunden 80 Minuten pro Monat in der Asos App. “Wir wissen, dass sich unsere Kunden dort aufhalten und dies ihre Art ist, mit uns zu interagieren, daher schauen wir immer nach mobile-native Lösungen, um ihr Erlebnis weiterhin zu verbessern“, sagt Andy Berks, Asos Digital Product Director.

Asos Style Match in acht weiteren Märkten verfügbar

Zusätzlich zur KI-gestützten Empfehlungsmotorik, die Big Data und einen intelligenten Algorithmus verwendet, um Kundenpräferenz im Laufe der Zeit zu erlernen, investiert der Online-Händler stark in die Verbesserung der Website-Infrastruktur, Agilität und Beschleunigung von Innovationen für Kunden. “Seit der Gründung von ASOS haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden zu begeistern und ihr Leben durch Innovationen zu verbessern”, fügt Andy Berks hinzu. “Aber unsere Technologie stand immer schon in ihrem Dienst und niemals nur um ihrer selbst willen.”

“Unsere neueste Technologie, Style Match, ist ein typisches Beispiel dafür. Inspiration bekommst du überall und zu jeder Zeit - ob es ein Foto in einer Zeitschrift ist, durch einen Instagram-Feed scrollt oder einfach an der nächsten Straßenecke. Jetzt, mit nur ein paar Klicks auf ihrem mobilen Gerät, können Asos-Kunden diesen flüchtigen Moment erfassen und sofort unsere 85.000 Produkte durchsuchen, um genau das oder ein ähnliches Produkt zu finden, das sie zum richtigen Zeitpunkt inspiriert hat.”

Ab März 2018 ist Style Match nicht nur in Deutschland verfügbar, sondern auch weltweit für 16 Millionen Asos-Kunden über acht lokalisierte Seiten auf iOS und Android.

Foto: Asos
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN