Atelier NA stellt sich mit neuer Boutique in Stuttgart vor

Der französische Herrenausstatter Atelier NA hat auf der Calwer Straße in Stuttgart eine neue Boutique eröffnet. Damit betreibt das Unternehmen nach Niederlassungen in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf sein viertes Geschäfte in Deutschland. Dies gab Atelier NA in einer Pressemitteilung vom Freitag bekannt.

„Die Deutschen haben ein einmaliges Verständnis für unsere Qualität und unseren Service. Der neue Boutique-Standort in Stuttgart wird die enge Verbindung zwischen Deutschland und Atelier NA weiter stärken“, kommentierte Geschäftsführer und Mitbegründer François Chambaud.

Atelier NA ist in Frankreich für ein personalisiertes Einkaufserlebnis und passgenaue Kollektionsstücke bekannt: Ob Anzug, Hose, Hemd oder Sakko – durch den Einsatz patentierter 3D-Technologie bietet der Herrenausstatter moderne Maßanfertigungen neben Beratung, Passform und Qualität zum Preis von Ready-to-wear an. Dabei können Kunden unter verschiedenen Farb- und Stoffkombinationen auswählen sowie Kragen, Manschetten, Knöpfe, Taschen, Polster und Veredelungen wie Initialen, die alle im Preis inbegriffen sind.

Atelier NA stellt sich mit neuer Boutique in Stuttgart vor

Atelier NA setzt auf Maßanfertigungen zum Konfektionspreis

„Die hochwertigen Maßanzüge und Smokings beginnen dank der innovativen 3D-Technologie schon bei 395 Euro, während Maßhemden sogar ab 49 Euro und Denim-Hemden ab 89 Euro erhältlich sind. Mehr als 1.500 italienische und englische Stoffe von Loro Piana bis hin zu Holland & Sherry und Thomas Mason zählen zu unserem exklusiven Portfolio“, erklärt Atelier NA.

Der weltweit patentierte 3D-Bodyscanner ist das Herzstück von des Unternehmens: Er kann über 200 Körpermaße in weniger als einer Sekunde messen und bietet eine 360-Grad-Rundum-Erfahrung für Jedermann. Die gemessenen Daten sowie fortlaufende Konfigurierungen werden für zukünftige Maßanfertigungen gespeichert und ermöglichen eine makellose Passform.

Mit diesem innovativen Konzept bietet Atelier NA ein ideales Gleichgewicht zwischen traditionellem Handwerk und der Technologie der Zukunft an und hat sich in Frankreich damit zum Marktführer für Maßkonfektion gemacht. Jetzt beginnt das Unternehmen auch europaweit Fuß zu fassen, wobei Deutschland aufgrund der von Chambaud genannten übereinstimmenden Werte ein wichtiger Markt ist.

Derzeit betreibt der 2011 gegründete Herrenausstatter insgesamt 30 Geschäfte und hat mehr als 75.000 Kunden in Belgien, Deutschland, Luxemburg und der Schweiz und ist weiter auf europäischem Expansionskurs.

Sehen Sie die deutschen Standorte in unserer interaktiven Karte:

Fotos: Atelier NA
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN