Nach dem britischen Luxusunternehmen Ted Baker und den US-Einzelhändlern Nordstrom und Forever 21 bietet jetzt auch die britische Kaufhauskette Harvey Nichols zusammen mit Curalate die ’Like2Buy’-Plattform an, um Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis über Instagram zu ermöglichen.

Die britische Luxus-Kaufhauskette will jetzt aus ihren mehr als 167.000 Instagram-Anhängern Kapital schlagen, indem sie Käufer, die im Instagram-Feed des Unternehmens nach Inspiration suchen, gleich auf die Produktseiten leitet, wo die Artikel bestellt werden können.

Die Plattform wird bereits von anderen Einzelhändlern benutzt, um ihr Engagement auf sozialen Medien wie Instagram in direkten Kundenverkehr umzuwandeln. Die Foto-Website erlaubt zwar keine direkten Links auf individuellen Fotos, aber über den 'Like2Buy'-Link.

Einige der Artikel, die Harvey Nichols derzeit auf Instagram vorstellt, sind ein Paar Turnschuhe von Raf Simons, ein MSGM Overall, Unterarmtaschen von Charlotte Olympia und Manolo Blahnik Stöckelschuhe.

"Wir wissen, dass Instagram unter den sozialen Medien die besten Reaktionen hervorruft, deshalb probieren wir zur Zeit 'Like2Buy' aus. Dies ermöglicht Kunden, über unseren Instagram-Feed einzukaufen und lässt sie mit nur einem Klick von Inspiration zum Kauf übergehen", kommentierte Kerem Atasoy, Leiter für digitales Marketing bei Harvey Nichols.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN