Aufatmen: Winterschlussverkauf startet am 30. Januar

Am schönsten ist es, wenn der Schmerz nachlässt – dieses Gefühl dürfte wohl derzeit einige Modehändler begleiten, deren Geschäfte immer schlechter laufen und deren Lager im Januar noch immer gut mit Winterware gefüllt sind. Bald lässt der Schmerz nach, nämlich dann, wenn Winterschlussverkauf ist und die ganzen saisonalen Ladenhüter endlich aus dem Blickfeld verschwinden.

Zwar gewähren mittlerweile viele Modehändler ganzjährig Rabatte auf einzelne Teile an, der halbjährliche Schlussverkauf ist jedoch nach wie vor das Rabatt-Highlight für den stationären Handel. Die Handelsverbände Textil (BTE) und Schuhe (BDSE) haben nun den 30. Januar 2017 als Start in den diesjährigen Winterschlussverkauf empfohlen und ihren Mitgliedern bereits im Vorfeld geraten, sich zahlreich an der Saison-Abschluss-Aktion zu beteiligen.

Die Kunden könnten sich hingegen noch über eine gute Auswahl freuen, so die Verbände. So umfasse das Angebot aktuell nicht nur warme Winter-Bekleidung, Heim- und Haustextilien oder Schuhe, sondern auch Übergangsware aus dem Herbst 2016. Mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent könne zum Winterschlussverkauf durchaus gerechnet werden, heißt es.

Foto: snack / pixelio.de

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN