• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • BabyOne übernimmt den Münchner Store Kinnings Babythings

BabyOne übernimmt den Münchner Store Kinnings Babythings

Von Barbara Russ

3. Aug. 2022

Einzelhandel

BabyOne Fachmarkt München

Das Handelsunternehmen BabyOne mit Sitz in Münster hat zum 1. Juli 2022 den Babyfachmarkt Kinnings Babythings in München in der Ottobrunner Straße übernommen.

Der Store wird derzeit umgebaut und soll am 4. August wiedereröffnen. Auf 1.000 Quadratmetern bietet der Fachmarkt Kinderwagen, Kindersitze, Heimtextilien, Baby- und Kinderbekleidung und Möbel. Im Großraum München ist BabyOne bereits mit zwei Fachmärkten vertreten, in Karlsfeld und Brunnthal, die von Franchisenehmer Djan Walsh geführt werden. Der 56-Jährige wird auch den Store in der Ottobrunner Straße 6 im Münchner Stadtteil Ramersdorf leiten. „Mit dem neuen Standort direkt in München geht ein großer Traum von mir in Erfüllung“, so Walsh.

Das Franchiseunternehmen BabyOne, ein Familienunternehmen aus Münster, betreibt damit ab August den 105. Fachmarkt in der DACH-Region. Alle Mitarbeiter:innen von Kinnings Babythings werden übernommen.

Wie alle BabyOne Fachmärkte ist auch der Markt in München an den Onlineshop Babyone.de angebunden. Seit 2020 hat BabyOne die Weichen für eine komplette Neuausrichtung des Geschäftsmodells weg vom rein stationären Geschäft hin zum Omnichannel-Unternehmen gestellt. BabyOne ist marktführend in der DACH-Region und betreibt 29 eigene Fachmärkte, 76 Standorte werden von Franchisenehmer:innen geführt. Das Handelsunternehmen beschäftigt in der gesamten Organisation 1.300 Mitarbeiter:innen.

BabyOne
Kinnings Babythings