Bench: München wird zweiter Hauptstandort

Das britische Modeunternehmen Bench baut sich in München ein zweites Standbein auf. Bereits ab März 2015 soll die neue 3.000 Quadratmeter große Fläche auf dem Firmencampus „neue balan“ in Betrieb genommen werden.

Am neuen Standort werden neben einem 600 Quadratmeter großen Showroom wichtige Funktionen wie die Leitung des weltweiten Geschäfts mit Wholesale-Kunden und die Bereiche Marketing, Kommunikation, E-Commerce und Lizenzen angesiedelt. Es werden zunächst rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bench dort arbeiten.

Die Wahl ist auf München gefallen, da der deutsche Markt für das Label von großer Bedeutung ist und die Hälfte des Unternehmensumsatzes einbringt.

Der neue Standort ersetzt die bisherige, wesentlich kleinere Niederlassung im Münchner Euro Industriepark.

Bruno Sälzer, Chairman und CEO von Bench: „Wir haben für Bench in München ein junges und innovatives Umfeld gesucht und gefunden. Die Kombination Manchester/München ist sicherlich eine kreative.“

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN