• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Boss eröffnet neuen Flagship Store in New York

Boss eröffnet neuen Flagship Store in New York

Von Regina Henkel

7. Aug. 2020

Einzelhandel

Ende Juli eröffnete das Modeunternehmen Hugo Boss einen Flagshipstore mit neuem Ladenkonzept im New Yorker Stadtteil Soho. „Mit dem einzigartigen neuen Ladenkonzept, innovativem Design und erweiterter Verkaufsfläche will Boss weiter in Soho investieren", so Stephan Born, President und CEO Amerika von Hugo Boss.

Das Gebäude mit der Adresse 568 Broadway ist ein Wahrzeichen von New York City, das früher den Namen Havemeyer Building trug. Ursprünglich 1895 als Nähfabrik erbaut und später in ein ca. 28.000 Quadratmeter großes Bürogebäude mit hohen Decken und großen Fenstern umgebaut, verfügt das Gebäude heute im Inneren über viel natürliches Licht. Im Einklang mit der großzügigen Gebäudearchitektur hat Hugo Boss auf ca. 500 Quadratmetern eine minimalistische Formensprache umgesetzt, die sich an der offenen Gestaltung einer Galerie orientiert. Materialien wie Beton, weiße und marmorierte Oberflächen sowie polierte Chromelemente schaffen klare Linien, die die Kollektionen ergänzen sollen.

Das Produktangebot im Geschäft wird sich auf eine Premium-Auswahl der Marke fokussieren. Dazu gehören Boss Women, Boss Men einschließlich Maßanzüge, Sportbekleidung, Schuhe und Accessoires.

Foto: Hugo Boss