• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Cartier eröffnet Pop-up-Store in Düsseldorf

Cartier eröffnet Pop-up-Store in Düsseldorf

Von Ole Spötter

8. März 2021

Einzelhandel

Der Schmuckhersteller Cartier eröffnet im April einen Pop-up-Store in Düsseldorf.

Der neue temporäre Laden in der Steinstraße 4 ist wie ein Wohnzimmer hergerichtet, teilte Cartier am Montag mit. Für das Konzept wurden Designer-Möbel in unterschiedlichen Blau- Schwarz- und Grautönen eingesetzt.

Um das wohnliche Konzept abzurunden kollaborierte die Marke des schweizerischen Handelskonzerns Richemont mit dem Taschen Verlag, der den Store mit einer Auswahl von Büchern ausgestattet hat. Außerdem steht ein Plattenspieler mit einer Musikauswahl zur Verfügung.

Der Pop-up-Store befindet sich im vierten Stock und bietet eine Verkaufsfläche von 200 Quadratmetern. Da der eigentliche Cartier Store in Düsseldorf aktuell renoviert wird, bleibt der Pop-up-Store bis zum Herbst geöffnet.

Bilder: Cartier