Curated Shopping: Outfittery überzeugt als bester Anbieter

Curated-Shopping-Anbieter gelten oftmals als die neuen Hoffnungen im Modehandel. Sie richten sich meist an eine männliche Zielgruppe, die nebst einer ausführlichen Stylingberatung gleich ganze Looks geschickt bekommen und sich so vom Sneaker bis zur Krawatte komplett einkleiden lassen können. Ein Geschäftsmodell, das vor allem durch persönlichen Kontakt und guten Service punkten will. Doch wie gut sind die neuen Anbieter in diesem Bereich wirklich? Dies hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) nun in Kooperation mit dem TV-Sender N24 genauer untersucht.

Die DtGV stellte dafür fünf Kategorien auf: Bedarfsanalyse, Beratung, Transparenz & Komfort, Lieferung & Retoure und Passung & Outfits. Getestet wurden die Anbieter Modomoto, Zalon, Outfittery und Kisura, die aktuell alle auf dem deutschen Markt aktiv sind. Die Leistungen wurden hauptsächlich mit der Methodik Mystery Shopping gemessen, bei der verdeckte Tester mit unterschiedlichen Vorgaben hinsichtlich Stil und Beruf Testbestellungen bei den Anbietern durchführten.

Das Ergebnis zeigt, dass das System noch nicht ganz reibungslos funktioniert. Defizite gab es bei allen Anbietern und in fast allen Kategorien. Bei der Bedarfsanalyse, bei Transparenz & Komfort und bei Passung & Outfits konnte keiner der getesteten Unternehmen mit einer sehr guten Benotung punkten. In den Bereichen Beratung und Lieferung & Retoure erhielten diese Benotung hingegen gleich drei Shops.

Heterogenes Testergebnis

Der Anbieter Outfittery erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger, gefolgt von Zalon und Modomoto. Outfittery überzeugte dabei vor allem mit dem besten Gesamtpaket, d.h. sehr guten Noten bei Beratung und Lieferung & Retoure sowie guten Noten in allen weiteren Testkategorien. Zalon punktete als Zweitplatzierter mit jeweils dem 1. Platz in den Kategorien Beratung und Lieferung & Retoure. Modomoto zeigte Bestwerte bei Passung & Outfits, konnte jedoch bei Bedarfsanalyse und Beratung nicht ganz überzeugen.

Die beste Bedarfsanalyse bietet Kisura, dicht gefolgt von Outfittery und Zalon. Modomoto belegt hier abgeschlagen den letzten Platz. Bei der Beratung überzeugte Zalon am meisten und verweist so Outfittery und Kisura auf die Plätze. Modomoto ist hier ebenfalls Letzter. Dafür punktet Modomoto in der Kategorie Transparenz & Komfort und belegt dort knapp vor Outfittery den ersten Platz. Auf Rang 3 findet sich hier Zalon, während Kisura mit weitem Abstand hinten liegt.

Den besten Service bei Lieferungen & Retouren bietet laut DtGV Zalon. Modomoto, Outfittery und Kisura folgen auf den Plätzen 2 bis 4. Bei Passung & Outfits liegt hingegen wieder Modomoto vorn, Outfittery ist Zweiter. Zalon und Kisura belegen hier nur die Ränge 3 und 4.

Während Modomoto und Outfittery ihr Angebot nach wie vor nur an männliche Kunden richten, können bei Kisura ausschließlich Frauen bestellen, bei Zalon sowohl Männer als auch Frauen. Insgesamt erhalten alle Anbieter im Durchschnitt die Note „Gut“.

Foto: Outfittery

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN