(werbung)
(werbung)
Die zehn teuersten Einkaufsstraßen der Welt

Shopping in New York wird oft als extravaganter Luxus betrachtet, den sich nicht jeder leisten kann. Da sollte es keine Überraschung sein, dass der Big Apple wieder einmal die Stadt mit der teuerste Einkaufsstraße der Welt ist - zumindest wenn es um Einzelhandelsflächen geht.

Das obere Ende der 5th Avenue in New York ist der teuerste Einzelhandelsstandort der Welt und wurde konsequent im Jahresbericht von Cushman & Wakefield eine der teuersten Straßen auf der ganzen Welt eingestuft. Die renommiertesten Einzelhändler befinden sich auf der 5th Avenue zwischen der 49. und 60. Straße und zahlen einen durchschnittlichen Mietpreis von 3.000 USD pro Quadratfuß pro Jahr — das entspricht 28.262 Euro pro Quadratmeter pro Jahr. Aber was sind die Mietpreise für Einzelhändler in anderen internationalen Shopping-Hotspots wie die Champs Elysées in Paris, die Via Montenapoleone in Mailand oder die New Bond Street in London?

FashionUnited hat die 10 teuersten Einkaufsstraßen der Welt nach den Mietpreisen aufgeschlüsselt und teilt sie mit Ihnen in der Google-Karte unten.

Möchten Sie mehr über die teuersten Einkaufsstraßen der Welt erfahren? Dann Klicken Sie hier um mehr zu lesen.

Foto: Pexel