• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • EU will Online-Shopping im Ausland erleichtern - Parlament stimmt ab

EU will Online-Shopping im Ausland erleichtern - Parlament stimmt ab

Von DPA

6. Feb. 2018

Online-Kunden, die im Ausland bestellen wollen, scheitern oft an Hindernissen der Internet-Händler. Dagegen will die EU vorgehen. Eine entscheidende Abstimmung steht am Dienstag (ab 12.00 Uhr) im Europaparlament an. Die Parlamentarier wollen Regeln verabschieden, die das sogenannte Geoblocking weitgehend aus dem Online-Handel verbannen.

Bislang können Händler mit dieser Technik ausländischen Kunden den Zugang zu Bestellseiten verwehren oder sie automatisch auf Seiten mit höheren Preisen weiterleiten. Zuletzt war das Geoblocking laut EU-Kommission «weit verbreitet». Bei Konsumgütern beispielsweise nutzt einer Studie zufolge rund jeder dritte Online-Händler diese Technik. (dpa)