EuroCIS: Zwei Modehändler gewinnen “retail technology awards europe“

Am 27. Februar wurden im Rahmen der Messe EuroCIS in Düsseldorf zum 11. Mal die „retail technology awards europe (reta)“ vom EHI Retail Institute verliehen. Preisträger aus dem Modehandel sind Marks & Spencer und das italienische Modelabel Boggi Milano.

Es wurden jeweils drei gleichberechtigte Preisträger in den Kategorien Best Customer Experience, Best Instore Solution, Best Enterprise Solution und Best Omnichannel Solution ermittelt. Marks & Spencer überzeugte die Jury in der Kategorie Best In-Store Solution, Boggi Milano in der Kategorie der Kategorie Best Omnichannel Solution. Zu weiteren Gewinnern in den verschiedenen Kategorien zählen z.B. Lebensmittelmärkte wie Edeka und Billa oder der dm Drogeriemarkt.

Das Ziel von Marks & Spencer war es, die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern und die Kosten zu senken, indem es den Mitarbeitern die Möglichkeit gab, Service, Vertrieb und Aufgaben auf ein und demselben Gerät auszuführen. Gesucht wurde nach einem tragbaren Computer, der benutzerfreundlich ist, fünf Jahre hält, eine ausgezeichnete Akkuleistung und Scanfähigkeit bietet und kompakt genug ist, um bequem in die Tasche zu passen. Ausgewählt wurde ein Honeywell Dolphin 75e mit Android-Betriebssystem. Innerhalb von sechs Monaten wurden über 9.000 Geräte erfolgreich in den Stores implementiert. Mit diesen vernetzten Geräten wurde dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter leichten Zugang zu Informationen über Produkte, Preise, Verkaufsaktionen und Lagerbestände haben und dem Kunden eine bessere Kauferfahrung bieten können.

Boggi Milano begann bereits 2016 mit einer Omnichannel-Strategie. Innerhalb von acht Monaten war es möglich, das E-Commerce Geschäft auf die Commerce Cloud von Salesforce umzustellen und in 15 Ländern damit live zu gehen. Dem Kunden werden seitdem drei flexible Services geboten: Click & Collect, Reservierung im Store, Instore Ordering inkl. Lieferung in einen anderen Store oder zum Kunden nach Hause. Die Service Cloud bietet eine umfassende Kundenbetreuung, welche der Schlüssel zur Steigerung der Markentreue ist. Der Onlineumsatz stieg 2016 um 150 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 15 Prozent der digitalen Verkäufe werden von Mitarbeitern in der Store-App getätigt.

Foto: EHI Retail Institute / Marks & Spencer Preisträger

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN