(werbung)
(werbung)
Fast Fashion-Marke Yepme kommt nach Europa

Yepme, die größte Online-Modemarke Indiens, will den Sprung nach Europa wagen und zunächst über uk.yepme.com ihre Produkte britischen Kunden und Kundinnen anbieten. Eine Ausweitung auf europäische Länder mit starken Online-Anbietern wie Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien ist ebenfalls geplant.

Die Marke setzt auf ihre Stärken wie gute interne Technologie, eine preisgünstige und schnelle Fast Fashion-Lieferkette ("Mind to Market" in 30 Tagen) und Erfahrung mit dem Markenaufbau. Zudem geht es darum, Mode für die Zielgruppe - junge Leute zwischen 20 und 29 - noch einfacher zugänglich zu machen.

Yepme startete im Jahr 2011 mit Herren- und Damenmode sowie Uhren, Schuhe und Accessoires. Das Unternehme wurde von den drei IIT- und IIM-Abgängern Vivek Gaur, Sandeep Sharma und Anand Jadhav gegründet, die zuvor jeweils bei HUL, Accenture und Pantaloons Erfahrungen sammelten.

Inzwischen liefert Yepme mehr als 500.000 Bestellungen pro Monat aus und hat über 5 Millionen Anhänger auf Facebook. Laut Stylophane ist es eine der Top 20 Modemarken der Welt. Über yepmeworld.com und Amazon Global Selling ist Yepme auch in den USA erhältlich.

Foto: Yepme Website