(werbung)
(werbung)
Hamm Reno wird künftig Schuhflächen von C&A betreiben

Die Osnabrücker Hamm Reno Group (HR Group) wird ab dem 1. September 2017 die Schuhflächen des Bekleidungskonzerns C&A betreiben und sich um Einkauf, Auswahl und Logistik kümmern, da dieser das eigene Schuhgeschäft einstellen wird. Die Verkaufsflächen werden von Hamm Reno in eigener Verantwortung und teils mit eigenem Personal betrieben. Für C&A-Kunden ändert sich nichts - sie suchen die Schuhe, die unter dem C&A-Label verkauft werden, wie andere Artikel auch aus und bezahlen sie zusammen an der Kasse.

„Unsere Kunden erwartet durch die Partnerschaft, passend zu unserem breiten Modeangebot, eine individuelle Schuhkollektion zu attraktiven Preisen“, erklärte Martijn van der Zee, Leiter für Waren und Beschaffung bei C&A Europe. „Die starke Kompetenz und Marktposition der HR Group im Bereich Schuhe sowie deren langjährige Erfahrung im Systemgeschäft ermöglicht es unseren C&A-Kunden aus einem umfangreichen, qualitativ ansprechenden Schuhangebot auswählen zu können“, fügte van der Zee hinzu.

Die HR Group, die ihr Systemgeschäft weiter ausbauen will, wird konkret insgesamt 233 C&A-Filialen in Deutschland und 59 C&A-Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Österreich, Tschechien und der Schweiz mit einer kompletten Schuhabteilung ausstatten. Die Vorbereitungen laufen bereits, damit bis zum offiziellen Start am 1. September alle Schuhflächen der Filialen einen einheitlichen Look vorweisen.

„Das ist eine absolute Win-Win-Situation, sowohl für C&A als auch für die HR Group“, kommentierte der neue HR Group-Geschäftsführer Wolfram Hail. „Wir bringen aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Systemgeschäft den Einkauf, die Logistik und ein umfassendes Warenangebot ein. Und unser Partner C&A bietet uns hoch attraktive Verkaufsflächen mit hervorragenden Kundenfrequenzen.“

Dieses Arrangement ist für die HR Group nichts Neues, richtet sie doch als System-Großhändler bereits seit Jahrzehnten Schuhabteilungen nicht nur für die Textilbranche sondern auch für den Lebensmitteleinzelhandel, Kaufhäuser und Großhandel ein, darunter für Kunden wie Metro, Adler und Real. Zum Angebot gehören Markenschuhe und Eigenmarken. Mit derzeit rund 1.800 Standorten im In- und Ausland ist die HR Group einer der führenden System-Großhändler in Europa.

Foto: Hamm Reno-Website