Hugo Boss, Coach kooperieren in Indien mit Genesis Luxury

Sowohl das Metzinger Luxus-Modeunternehmen Hugo Boss als auch das US-Luxushaus Coach verlassen sich für ihre Geschäfte in Indien auf die Expertise des indischen Luxuskonzern Genesis Luxury.

Hugo Boss hat gerade seine 29-jährige Partnerschaft mit BinHendi Enterprises aus Dubai beendet und wird sich für den indischen Markt mit Genesis Luxury zusammenschließen, während Coach sich bereitmacht, zusammen mit Genesis sein erstes Geschäft in Indien zu eröffnen.

Hugo Boss betreibt bereits zwei Filialen in Indien - eine im Einkaufszentrum DLF Emporio in Neu Delhi und das andere in Mumbais Palladium Mall. Hugo Boss-Geschäftsführer für Nahost und Indien, Ingo Hesse, glaubt, dass die Luxusmarke in Genesis den perfekten Partner gefunden hat, um ihr Geschäftsnetz in Indien weiter auszuweiten. Ian Bickley, Präsident der International Group von Coach hofft, dass Coachs moderne Luxusgeschäfte, die die Tradition und Handwerkskunst der Marke widerspiegeln sowie Kreationen von Stuart Vevers präsentieren, von modebewussten indischen Kunden begrüßt werden.

Genesis Luxury-Geschäftsführer Sanjay Kapoor freut sich über die neuen Entwicklungen und hofft, mit beiden Marken eine dauerhafte Verbindung einzugehen. Er glaubt, dass die Verpflichtung von Coach zu Tradition und innovativem Design besonders gut von der wachsenden Anzahl indischer Luxuskunden angenommen wird, die gute Handwerkskunst zu schätzen wissen.

Genesis Luxury bietet ein großes Angebot internationaler Luxusmarken in Indien an, darunter Burberry, Bottega Veneta, Canali, Giorgio Armani, Emporio Armani, Armani Jeans, G-Star Raw, Jimmy Choo, Michael Kors, Paul Smith, Tumi und Villeroy & Boch.

Foto: Hugo Boss in der Palladium Mall in Mumbai
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN