• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Hunkemöller: Wiedereröffnung der russischen Läden

Hunkemöller: Wiedereröffnung der russischen Läden

Von Ole Spötter

25. Juli 2022

Einzelhandel

Foto: Hunkemöller

Hunkemöller eröffnet seine Läden in Russland wieder. Das bestätigte der niederländische Wäscheanbieter auf Anfrage von FashionUnited. Zuvor hatte das Fachmagazin RetailTrends darüber berichtet. Der russische Onlineshop ist allerdings weiterhin offline.

Wie viele Modeunternehmen entschied sich auch Hunkemöller Anfang März dafür, seine Läden als Reaktion auf den Ukraine-Krieg temporär zu schließen. Davon waren 17 Standorte in und um Moskau betroffen.

Hunkemöller hat sich in diesem Zusammenhang allerdings nicht komplett aus dem Land zurückgezogen und eröffnet die Läden nun wieder. Grund für die Wiedereröffnung sei die russische Gesetzgebung und die damit verbundene Sicherheit der Mitarbeitenden, so das Unternehmen.

Der erste Hunkemöller-Store eröffnete 2018 und zählte im Jahr darauf zu einem der wichtigsten Expansionsmärkte für den Wäscheanbieter.

Hunkemoller
Russland