• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • In Bildern: Die ersten gemeinsamen Stores von Asos und Nordstrom

In Bildern: Die ersten gemeinsamen Stores von Asos und Nordstrom

Von Ole Spötter

16. Juni 2022

Einzelhandel

Image: Asos x Nordstrom, New York City

Nach der Gründung des Joint Ventures von Asos und Nordstrom im Juli 2021 hat das Duo nun seine ersten physischen Läden in Los Angeles und New York City vorgestellt.

Image: Asos x Nordstrom – The Grove, LA
Image: Asos x Nordstrom – The Grove, LA

Die Partnerschaft zwischen den beiden umfasst eine Minderheitsbeteiligung des US-amerikanischen Einzelhändlers an den Asos-eigenen Marken Topshop, Topman, Miss Selfridge und HIIT. Im vergangenen Jahr erklärten die beiden Einzelhändler, dass das Joint Venture das Wachstum beider Unternehmen fördern und die Produkte von Asos auf der E-Commerce-Plattform von Nordstrom und in ausgewählten Stores anbieten würde.

Foto: Asos x Nordstrom – The Grove, LA
Foto: Asos x Nordstrom – The Grove, LA

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Nordstrom, die perfekt zu einer Reihe unserer Asos-Marken passt und es uns ermöglicht, die Umsetzung unserer Strategie in Nordamerika zu beschleunigen", heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Bei Asos geht es darum, unseren Kund:innen das Selbstvertrauen zu geben, so zu sein, wie sie sein wollen und sich am besten zu fühlen, und Nordstrom ist der ideale Partner, um uns dabei zu helfen."

Der Start der beiden Co-Branded Stores umfasst Artikel für eine Vielzahl von Asos-Marken sowie Nike, Levi's und andere Vintage-Partner.

Die Kund:innen können an beiden Standorten sowohl Männer- als auch Frauenkollektionen kaufen.

Nordstrom, New York City

Foto: Asos x Nordstrom, New York City
Foto: Asos x Nordstrom, New York City

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

ASOS
Neueröffnung
NORDSTROM
USA