• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • In Bildern: Tommy Hilfiger Wiedereröffnung in Frankfurt

In Bildern: Tommy Hilfiger Wiedereröffnung in Frankfurt

Von Simone Preuss

21. Sept. 2022

Einzelhandel

Bild: Tommy Hilfiger in Frankfurt / Tommy Hilfiger

Die US-Modemarke Tommy Hilfiger hat ihr Geschäft in der Börsenstraße 1 in der Frankfurter Innenstadt wiedereröffnet. Auf über 400 Quadratmetern präsentiert die Marke ihre Herbstkollektion 2022 für Herren und Damen sowie Unterwäsche, Schuhe und Accessoires und ein ausgewähltes Sortiment der Tommy Jeans-Kollektion.

Der neue Laden verbindet die Markentradition mit einer modernen Gestaltung und setzt auf eine helle, luftige Ästhetik mit natürlichem Licht und nautischen Einflüssen. Er ist minimalistisch gestaltet und verfügt über LED-Beleuchtung, weiß lackierte Details und polierte Edelstahlelemente.

Bild: Tommy Hilfiger in Frankfurt / Tommy Hilfiger

Neue raumhohe Fenster geben den Blick frei auf Eichendielen, maßgefertigte Teppiche, Beleuchtungskörper im Stil der Jahrhundertwende und die charakteristischen Farben Rot, Weiß und Blau. Das Café Coffee Moment gehört dazu ebenso wie Videoinstallationen.

Bild: Tommy Hilfiger Café / Tommy Hilfiger

„Im neuen Geschäft werden hochwertige TH-Monogram-Stücke angeboten, die von den Tommy-Hilfiger-Archiven inspiriert sind und vom britischen Illustrator und Grafikdesigner Fergus Purcell einen modernen Streetwear-Touch erhalten haben. Mit einem ineinandergreifenden T und H in verschiedenen Größen verkörpert das perfekt unvollkommene Monogramm Vergangenheit und Zukunft, Eleganz und Spiel, aufeinandertreffende Codes, die die Flagge für eine neue moderne Prep-Bewegung wehen lassen“, so Tommy Hilfiger in einer Pressemitteilung.

Bild: TH-Monogramm / Tommy Hilfiger

Erst im letzten Monat hatte die Marke einen Flagshipstore in Bonn eröffnet.

Bild: Tommy Hilfiger in Bonn / Tommy Hilfiger
Frankfurt
TOMMY HILFIGER