Inditex-Wäschemarke Oysho jetzt über Zalando erhältlich

Die zum spanischen Inditex-Konzern gehörende Wäschemarke Oysho wird ihre Kollektion ab sofort über den Online-Modeversandhändler Zalando zur Verfügung stellen.

Damit verbinden sich zwei Giganten der Modewelt: Während Inditex auf den Umsatz bezogen der größte Modekonzern der Welt ist, ist Zalando einer der größten Online-Anbieter Europas. Laut TextilWirtschaft ist Oyshos Angebot derzeit - abgesehen vom eigenen Webshop - nur über Zalandos Plattform erhältlich.

„Wir freuen uns sehr, dass Oysho sich unserem Partnerprogramm angeschlossen hat“, kommentierte Zalando-Geschäftsführer und Mitgründer David Schneider. „Wir möchten eine Mode-Plattform schaffen, die alle Akteure der Modebranche verbindet, seien es Marken, Einzelhändler, Verbraucher oder vertikale Akteure wie Inditex“, führte er aus.

Oysho wird Zalando-Partner

Dies ist nicht das erste Mal, dass Inditex sich mit einem Online-Anbieter verbindet, um seine Network-Präsenz zu verbessern: Der Konzern arbeitete bereits verschiedene Male mit Asos zusammen und mit Verkaufsplattformen wie Privalia or Vente Privee. Die einzige dauerhafte „Pure Player“ Partnerschaft ging er doch bis jetzt mit Alibaba ein, über deren Online-Plattform Tmall er seit 2014 verkauft.

Im Fall von Oysho stärkte Inditex erst kürzlich die Online-Präsenz des Wäschelabels durch die Einführung einer europaweiten e-Commerce-Plattform, die in 32 internationalen Märkten aktiv ist.

Foto: Zalando Website
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN