Kapten & Son kündigt Neueröffnungen in Berlin, Amsterdam und Wien an

Der Accessoires-Anbieter Kapten & Son setzt seinen Expansionskurs fort. Neben neuen Flagshipstores in Deutschland würden demnächst auch die ersten Läden im Ausland eröffnet, verkündete das Kölner Unternehmen am Dienstag.

Den jüngsten Wachstumsschub leitete Ende Oktober die Eröffnung eines Flagships am Schulterblatt 29 in in Hamburg ein. Am 23. November kommt Kapten & Son nun auch nach Berlin: Dann wird der neue Shop in der Rosenthaler Straße 46 im Trendviertel am Hackeschen Markt in Betrieb genommen.

Kapten & Son kündigt Neueröffnungen in Berlin, Amsterdam und Wien an

Schon zuvor zeigt der Einzelhändler erstmals im Ausland Präsenz. Vom 15. November an ist er bis zum 15. Januar kommenden Jahres mit einem Pop-up-Store in Amsterdam vertreten. Rechtzeitig vor Weihnachten wird das Unternehmen dann auch seinen ersten permanenten Laden außerhalb Deutschlands eröffnen: Am 14. Dezember geht der Flagshipstore in Wien an den Start. Als Standort wählten die Kölner Räumlichkeiten in der Neubaugasse 12. Alle neuen Geschäfte sollen nach Angaben des Unternehmens jeweils über eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern verfügen.

Seinen ersten Store hatte Kapten & Son im Herbst 2018 in Köln eröffnet. Bereits vor der nun verkündeten Expansionswelle waren Läden in Stuttgart und München hinzugekommen.

Fotos: Kapten & Son

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN