Kickz Flagship-Store in Hamburg wiedereröffnet

Nach mehr als einem halben Jahr Umbauphase meldet sich der neugestaltete Hamburger Kickz Store in der Kreuslerstraße zurück.

Das neue Design des 400 Quadratmeter großen Stores steht unter dem Motto Basketball: Ein Indoor-Court und hochauflösende Videodisplays sollen den Store zum „Basketball-Store der Zukunft“ machen, heißt es in der Pressemitteilung. Der neue, cleane Flagship Store mit Showroom Charakter wurde für die Basketball-Community der Hansestadt geschaffen. Auf einem Micro-Basketballcourt im Store können neue Produkte direkt getestet werden, während Clips und Basketball-Highlights auf großformatigen Screens für die richtige Atmosphäre sorgen.

Der Store verfügt über drei Etagen und zeigt Produkte aus den Bereichen Basketball und Streetwear. Bei den Materialien kommen Holz, Zement und Stahl zum Einsatz. Chris Grosse, Gründer von Kickz: „Unser Flagship Store in Hamburg schreibt ein neues Kapitel in der Kickz Geschichte - er unterstreicht die Vision und strategische Ausrichtung von Kickz und setzt neue Maßstäbe. Mit seinem komplett neugestalteten Look haben wir einen Ort geschaffen, an dem Basketball und Lifestyle aufeinander treffen.“

Kickz Flagship-Store in Hamburg wiedereröffnet

Im März 2017 wurde der Münchener Streetwear – und Basketball-Spezialist Kickz von Zalando übernommen. Insgesamt verfügt Kickz heute über 15 Ladengeschäfte in Deutschland – darunter in Berlin, Hamburg, Stuttgart und München. Die beiden Kickz Premium Stores „Torstrasse“ in Berlin und „Monaco“ in München konzentrieren sich auf hochwertige, limitierte Sneaker und Streetwear ausgewählter Brands.

Fotos: Kickz

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN